Utrogest-plötzlich kein ständiger harndrang mehr? Zufall? Mach mir sorgen

Guten Morgen Mädels,

Ich hab gestern Abend das erste Mal utrogest genommen, ich bin heute 5+2.
Eigentlich renne ich die Nacht ganz paar mal auf Toilette zum pullern. So ca 4x.
Diese Nacht nur einmal 🤔
Soll das am utrogest liegen, eigtl müsste es doch umgedreht sein. Ich mach mir sorgen das nun auf einmal der häufige harndrang nachgelassen hat, vielleicht stimmt was nicht 😕 seid bitte lieb zu mir, ich hab schon einiges nicht so schönes miterleben müssen und bin deshalb nun sehr ängstlich geworden.

Ich wünsche euch einen schönen Tag 💖❤️💖❤️🤗

1

Nope, liegt nicht da dran. Eventuell hast du am abend weniger getrunken.

2

Eigentlich muss ich immer und jede Nacht mehrmals egal wieviel ich getrunken habe. Eigentlich sollte ich glücklich drüber sein, aber ich finds halt doch bisschen komisch... Danke trotzdem für deine Antwort 🙏

3

Ich nehme utrogest auch seit Beginn der SS und muss nachts dauernd pullern... Vor allem wenn ich abends noch nen Glas Wasser trinke

weitere Kommentare laden
7

Utrogest ist Progesteron, oder? Durch den Anstieg von Progesteron in der 2. Zyklushälfte lagern viele Frauen etwas mehr Wasser ein und wiegen dadurch kurz vor der Periode mal eben 2kg mehr. Vielleicht ist es ja jetzt bei dir ähnlich und es wird mehr Wasser eingelagert und nicht mehr ausgeschieden 🤷🏼‍♀️ kann natürlich auch sein, dass du weniger getrunken hast 😉

Top Diskussionen anzeigen