Ssw 40+6 und es tut sich nichts 😔

Ich muss mal jammern!

Erst bin ich 5 Jahre nicht schwanger geworden und brauchte eine ICSI und jetzt will die Kleine nicht raus 🤨! Ich habe nicht den Ansatz einer Wehe. Keine Schmerzen, kein Schleimpfropf einfach gar nichts!

Sollte man nicht meinen dass der ET dank der ICSI ziemlich genau ist?!

Ab Freitag soll eingeleitet werden 😔! Da habe ich recht wenig Lust zu...weiß gar nicht was mich da erwartet. Gibt mein Mann mich da ab und kommt drei Tage später wenn es los geht wieder und ich liege die ganze Zeit im Krankenhaus?!

Warum kann nach dem wir beim entstehen schon helfen mussten nicht wenigstens die Geburt von alleine starten!!

Heute ist mir wirklich zum heulen und jammern 🙈

SORRY 😉

1

Hey meine Liebe,
fühl dich mal gedrückt! Das sind wahrscheinlich auch viel die Hormone und gegen Ende hat man ja wirklich eher keine Geduld und Lust mehr. Aber jeder Tag im Bauch ist toll für dein Kind weil es da gut versorgt wird und eine Einleitung ist oft bei weitem nicht so schlimm, wie du sie hier im Forum manchmal nachlesen kannst. Drei Tage warten ist da auch nicht die Regel 😅 Bei uns dürfen in manchen KH die Männer die ganze Zeit dabei sein, vielleicht fragst du mal wie es bei euch aktuell ist? In jedem Fall kann es auch ganz plötzlich losgehen und wenn du 5 Jahre Kinderwunsch durchgestanden hast kannst du mega stolz auf dich sein, da dürfen diese Tage doch jetzt ein Klacks für dich sein 💪

Alles Gute und eine tolle Geburt ❤️

5

Danke dir🙏

Ich befürchte auch die Hormone gehen mit mir durch 😅!

Ich war eigentlich die Schwangerschaft recht entspannt aber in den letzten Tagen steigt die Angst dass doch noch was passiert und wir dieses Glück nicht verdient haben 🙈! Also wird es Zeit dass was passiert bevor ich total verrückt werde!

Mal gucken was die Ärztin später zu meinem Befinden sagt 😅

6

Oooh das kenne ich, ich bin "erst" bei 39+2 aber dann bekommt man plötzlich doch Angst oder hat viel mehr Zeit, sich mit den ganzen Sorgen zu beschäftigen 🙈

Ich bin einfach dafür das unsere Wunder sind ganz spontan diese Woche auf den Weg machen und wir eine ganz tolle Geburt haben, Deal? ❤️❤️❤️

weiteren Kommentar laden
2

Hallöchen,

ich kann es gut verstehen. Ich habe morgen ET und dachte eigentlich immer es geht früher los, aber nichts. Nur Vorwehen... nicht schmerzhaft. Ich bin jetzt schon sehr ungeduldig - wie muss es dir dann erst bei 40+6 gehen?!

Ich hoffe sehr für dich, dass es nicht vor Freitag von selbst los geht. Drücke dir die Daumen! 😊

3

Autokorrektur 🤦‍♀️ ich hoffe natürlich, dass es NOCH vor Freitag los geht.

4

Hallo 🙋🏼‍♀️
Ach man ich habe auch mal in der gleichen Situation wie du gesteckt! Mein Sohn war auch ein spätchen 😅
Bei 40+6 war ich bei meiner FA die sagte da passiert von alleine nichts... hat mir also eine Einweisung für die Einleitung gegeben...
Abends wollte ich noch ein Bad nehmen und bevor ich in der Wanne war, ist mir die fruchtblase geplatzt 🥳
Also gib noch nicht auf 🤗

8

Hey du liebe :) ich bin heute ET+5 und ebenfalls mental am ende... Wollte eigentlich partout keine Einleitung, aber unser kleiner Mopsi mag einfach nicht raus -_- habe jetzt das ultimatum bis Mittwoch gesetzt bekommen, dann wird wohl mit einer eipollösung und homöopathie begonnen... Die Ärztin sagte mir, es ist besser, etw eher zu beginnen mit Einleitung, weil dann nicht gleich zu starken Mitteln gegriffen werden muss und erstmal herkömmliche sachen ausprobiert werden können... Am 10.tag nach ET wollen viele kliniken dann einen "raschen ausstieg" xD
Ich wünsche dir einen blasensprung und ganz viel Kraft für die Geburt :')

9

Morgen starten wir mit einer leichten Einleitung 🥴

Fruchtwasser ist nicht mehr sooo viel da und meine Ärztin meint lieber morgen in Ruhe anfangen statt bis Freitag warten! Ich bin froh dass ein Ende in Sicht ist 😅

Muss jetzt meinen Koffer um packen 😜

10

Fühl dich unbekannterweise gedrückt. Ich habe vor fast einem Jahr meinen Sohn an 41+3 in die Arme schließen dürfen. Das Warten ist wirklich doof.
Eine Einleitung kann ganz unterschiedlich verlaufen. Bei mir wurden verschiedene Methoden vorgeschlagen und ich habe mich entschieden es mit einem Ballonkatheter, medikamentenfrei, zu versuchen. Dadurch durfte ich dann noch einmal für gute 12 Stunden nach Hause. Als der gewünschte Erfolg noch nicht eintrat, kamen dann am nächsten Tag Medikamente zum Einsatz. Aber auch das hat im ersten Anlauf nicht perfekt geklappt. Mein Sohn wurde geboren als wir mal kurz Pause machten mit den Versuchen ihn hervorzulocken.
Ich würde dir raten: informiere dich ein bisschen zu Methoden, wenn dir damit wohler ist. Halte dich aber fern von Horrorstorys. Die gibt es zu jeder Geburts-Art und sie helfen einem nicht wirklich weiter. Behalte das Ziel vor Augen: dein Baby! Und alles Gute!

11

Ich wollte mal fragen wie es aussieht :) Nach wie vor alles ruhig? Habe heute ET und jetzt schon ‚Angst‘ vor einer Einleitung 😅

12

Ich bin jetzt zur Einleitung im Krankenhaus 😅 es ist aber immer noch ruhig 😫

13

Oh man 🙈😅 ich drück die Daumen, dass es bald losgeht!

Top Diskussionen anzeigen