Bestätigung und Ultraschall selbst zahlen?!

Guten Tag,

ich habe am Donnerstag eine positiven Test gehabt und direkt beim FA angerufen, dieser hat mir einen Termin am 3.5. gegeben.
Da ich aber Progesteron nehmen muss, dazu seit Dienstag Fieber habe und im Krankenhaus Arbeite mache ich mir sorgen ob der Termin nicht zu spät ist? Soweit ich weis müsste ich ja ab der Bestätigung ins sofortige Beschäftigungsverbot und durch den Progesteronmangel ist es ja eine Risikoschwangerschaft..
Auf nachfrage ob ich nicht früher einen Termin haben könnte, bekam ich nur als Antwort, dass ich die Untersuchung dann komplett selbst zahlen muss.

Stimmt das?

1

Sorry aber wieso sollte man durch progesteronmangel eine Risiko SS haben?
Das habe ich leider noch nie gehört

Lg

11

Wurde mir so durch die FA mitgeteilt also kann ich das auch nur so weiter geben

2

Bitte doch vorerst um ein Rezept für Progesteron, zur Not auch als Privatrezept (ca40€). Ich würde den Termin beim 3.05. belassen, vorher wird man vermutlich nicht viel sehen.

6

Progesteron ist eh ein Privatrezept. Muss man selbst zahlen und dann bei der kk einreichen...

8

Nicht zwangsweise, mir wurde es auch schon auf einem Kassenrezept verschrieben.

3

Ich bin 35, schwanger durch künstliche Befruchtung und habe die ersten 12 Wochen Progesteron genommen... und bin keine Risikoschwangere!

Wie kommst du darauf?

Selbstzahlen weiß ich nicht.

Wenn du Fieber hast, wirst du ja hoffentlich eh nicht arbeiten sondern krank geschrieben sein...dann lass dich halt bis zum 3.5. krank schreiben.

4

Herzlichen Glückwunsch erstmal🥳

Es ist ja so, dass man früher wahrscheinlich sowieso nix Aussagekräftiges sieht im Ultraschall und deshalb eventuell gar keine Bestätigung stattfinden kann.Deshalb macht der Termin schon Sinn.
Und in meinem Mutterpass steht unter den Kriterien zur Feststellung einer Risikoschwangerschaft nix von Progesteron.Du kannst Dich also denke ich entspannt auf Deinen ersten Termin freuen und wirst dann bestimmt schon was Schönes zu sehen bekommen😊

5

Also bei meinem Arzt habe ich grundsätzlich 40€ für die Schwangerschaftsfeststellung zahlen müssen. Wenn du Fieber hast würde ich auch Krankenstand gehen und danach mit dem Arbeitsgeber sprechen. Der kann dich ins BV schicken und du bringst die Bestätigung einfach nach 😊

19

Puh das ist aber viel. Ich hab jetzt 8€ bezahlt und die hätte der AG noch erstattet.

7

Hallo also wegen dem Beschäftigungsverbot ist es bei mir so gewesen, dass das der Betriebsarzt ausgesprochen hat. Dazu ist keine Bestätigung der Schwangerschaft erforderlich, es reicht wenn du sagst, dass du schwanger bist. Ich bin auch in der Pflege und der Arbeitgeber schickt uns zum Betriebsarzt, der dann das BV ausspricht. Wenn das bei euch auch so ist, brauchst du deswegen nicht zum Frauenarzt. Lg und alles Gute

9

Hey, wenn du Fieber hast solltest du dich ja generell krankschreiben lassen.
Wer sagt, dass ein Progesteronmangel gleich eine Risikoschwangerschaft ist? Da bedarf es schon noch ein paar andere Kreuzchen im Mutterpass.
Ich z.b. hatte 2 FG, habe eine Gerinnungsstörung, Zustand nach Sectio, Epilepsie und stehe unter Dauermedikation.
Progesteron hab ich auch genommen.
Ich habe KEINE Risikoschwangerschaft im MuPa eingetragen.

LG und alles Gute 🍀

10

Also mir wurde das so von der Frauenärztin gesagt 🤷🏻‍♀️ Ich kann das dementsprechend auch nur so weitergeben

13

Dann schau nochmal in deinem MuPa nach ob es tatsächlich so eingetragen ist wenn du ihn bekommst.
Ich kann mir das als alleinigen Grund nicht vorstellen.

weitere Kommentare laden
12

Ich musste für die Bestätigung 5€ zahlen (also für die schriftliche). Die bekommt man vom AG aber wieder erstattet wenn man will.
Mir war das zu blöd 😂wegen 5€ .
Habe am Telefon erklärt das ich im KH arbeite und es deshalb früh bestätigt haben müsste. Durch Blutabnahme wurde die SS bestätigt. War kein Problem.
US Termin hatte ich dann 2-3 Wochen später.

17

Ich habe am Telefon auch gesagt das ich im KH arbeite und deshalb eine Bestätigung bräuchte (meine Klinik möchte die Bestätigung vom Gyn) trotzdem meinte die FA wenn ich vor dem 3.5. komm muss ich die Untersuchung selbst zahlen und ich bekomm auch wenn dann nur ein Termin wenn das Fieber weiterhin nicht runter geht oder andere Beschwerden dazu kommen sollten

15

Warum denkst du, dass du direkt ins BV gehst?
Nicht jedes KH schickt seine Schwangeren ins BV! Warum auch? Gibt ja genug zu tun, was auch Schwangere erledigen können.

30

Ich vermute mal wegen der momentanen Situation mit Corona ?
Ich z.B bin Erzieherin und wurde auch sofort ins BV geschickt, wegen Corona.

Es gibt halt nicht immer eine Ausweichmöglichkeit.

31

Ich habe auch kein BV im Krankenhaus?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen