Ergebnis Zuckertest Help

Ergebnis vom kleinen Zuckertest ist 140 normal wäre bis 135. Also minimal erhöht. Jetzt meinte der Frauenarzt ich muss zum Diabetologen.. Ist das wirklich so schlimm? Man hört die Werte sind so oft verfälscht.. was wird dort gemacht?
Vg

1

Huhu, also ich weiß von meinem Gyn dass die zunächst einmal selbst noch den großen Zuckertest machen. Es ist wohl öfters so, dass der Kleine auffällig ist aber der Große dann in Ordnung. Vermutlich wird der Diabetologe dann einen solchen zuerst mal machen 🤔. Kenne mich aber leider auch nicht aus da ich über den kleinen Test in meiner ersten Schwangerschaft nichts machen musste.

2

Huhu, ich kann dir leider keine Antwort geben aber bei mir is es genauso.
Kleiner zuckertest wäre bei mir der Wert bis 140 normal ich hatte aber 149.
Hatte dann heute den großen zuckertest und da war nur der nüchternwert nicht in der Norm. Statt 90 bei 99 🤷‍♀️ Wert 1 und 2 war aber voll ok.
Jetzt muss ich auch zu diesem diabetologen.
Hab da voll keine Lust drauf. Bin der Meinung das es mir gut geht. Hab keine Anzeichen oder unwohl sein oder ein zu großes oder zu schweres Baby auch nicht zuviel Fruchtwasser oder so -.-
Ich finde das alles sehr merkwürdig aber was will man machen muss ich nun durch -.-

Dir alles Liebe und gute

5

Schwangerschaftsdiabetes macht meistens einem selbst keine Beschwerden. Es geht aber um die Babies. Wenn euer Zucker zu hoch geht und eure Bauchspeicheldrüse zu wenig Insulin produziert, übernimmt der Körper des Babies das. Das kann dazu führen, dass das Baby zum einen einen schlimmen Unterzucker nach Geburt bekommt und zum anderen können dauerhaft zu hohe Zuckerwerte dazu führen, dass das Kind etwas zu groß wird oder ungeleichmäßig wächst.
Um das zu vermeiden macht man diese Tests, im dann dagegen anzugehen. 👍

6

Nicht nur zu groß auch zu klein

weitere Kommentare laden
3

Hallo 🤗 also erstmal keine Panik. Der kleine zuckertest ist oft nicht so aussagekräftig.. habe beim diAbetologen gearbeitet.
Habe viele Schwangere dort gehabt, die einen auffälligen Befund beim gyn hatten, aber wo der große Test bei uns völlig normal ausfiel.
Beim gyn wird ja auch nichtmal der nüchtern wert ermittelt, sondern nach dem Frühstück.. und dann eben nach der zuckerlösung.
Beim Diabetologwn wird nüchtern gemessen, dann 1h nach der Zuckerlösung und 2 Stunden danach. Also 3 blutentnahmen.

Viel Erfolg 🍀

7

Das würde in meiner ersten Schwangerschaft auch genauso gemacht und das war nur der kleine. Bei der zweiten Schwangerschaft wurde auch nur einmal Blut abgenommen und mir wurde sogar gesagt ich muss nicht nüchtern kommen🤷‍♀️ das hatte mich echt gewundert. Ich war trotzdem nüchtern, weil ich so früh eh nix essen mag. Irgendwie macht das jeder Arzt anders. Ich bin gespannt wie es in dieser gehandhabt wird. Ich hatte bei beiden gute Werte und keine Diabetes und trotzdem 2 große schwere Kinder geboren🙈

4

Also, den großen Zuckertest macht nicht jeder Gynäkologe. Ich wurde dazu auch zum Diabetologen überwiesen.

140 ist einer der Grenzwerte. Dein Frauenarzt nutzt 135 als Grenzwert.
Grundsätzlich sollte der Zuckerwert eine Stunde nach einer Mahlzeit unter 140 sein.

Wichtig ist, dem jetzt nachzugehen. Der große Zuckertest kann immer noch negativ ausfallen. Und selbst wenn Gestationsdiabetes rauskommt, kann es auch sein, dass du zunächst versuchst das mit deiner Ernährungsweise in den Griff zu bekommen. Dazu wird erstmal circa eine Woche getestet, zu Hause mit Steckhilfe nach jeder Mahlzeit. Da isst du noch normal. Dann kann man die Ernährung anpassen.

Es ist schon wichtig, das zu entdecken. Aber mach dir keine Panik.

8

Huhu,

mein zweiter Wert war auch bei 140, mein Fa hat dann den Langzeitzuckerwert genommen und den zu kontrollieren und der war in Ordnung. Hab zwar jedes Mal leichten Zucker im Urin wenn ich beim Fa bin aber er sagt das wäre völlig im Rahmen. Meine Kleine war in der 30.Ssw bei 1250g und 35cm also sogar im unteren Bereich aber noch im Rahmen. Deshalb beobachten wir das einfach und obwohl ich nichts großartig an der Ernährung verändert habe, ist es immer gleich bleibend.

Bin jetzt in der 33.Ssw (32+5) und meiner Kleine gehts es blendend. Also mach dich nicht zu verrückt. 😊

Lg,
Natalie mit Babygirl Juna im Bauch 💗

13

Der Langzeitzuckerwert ist aber nicht aussagekräftig darüber ob du einen Gestationsdiabetes hast oder nicht. Mein Langzeitzuckerwert ist prima und könnte kaum besser sein, und dennoch habe ich den SSD.
Zucker im Urin habe und hatte ich noch in keiner Schwangerschaft zu keinem Zeitpunkt (zu dem kontrolliert wurde).

14

Ich geben ja nur das wieder, was mir mein Fa gesagt hat und dem vertraue ich auch. Aber dann hat mein Fa scheinbar ja keine Ahnung von dem was er tut, zum Glück gibt es dich, danke 🙏🏻 🙄

weiteren Kommentar laden
9

Hallo 👋🏼

hatte das auch . Sollte dann beim FA noch mal den großen Test machen . Bin dann direkt zur Diabetologin und hab das dann da gemacht .
Meine Werte sind auch nur minimal erhöht .
Muss jetzt mehrmals täglich messen und schauen das der Zucker normal bleibt .

Lg

Top Diskussionen anzeigen