32 ssw

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche hat meine Frauenärztin bei mir eine Trichterbildung festgestellt. Mein Gebärmutterhals war allerdings bei 3. 9 cm. Meine Ärztin meinte solange es lang ist ist es kein Problem. Von schonen hat sie nichts erwähnt. Aber seit 2 tagen habe ich so ein Ziehen und pieksen in der Scheide. Ist das vlt anzeichen dafür das das baby drückt oder vlt Dehnungsschmerzen?
LG

1

Mit der Trichterbildung hab ich keine Erfahrung. Ich bin jedoch auch in der 32.ssw. Bei mir zwickt es auch ab und zu am Muttermund. Bislang hat das aber noch keine Auswirkungen. Mein GMH ist über sechs cm. Muss also nicht zwangsläufig was heißen. Ich würde aber telefonisch beim Arzt Bescheid geben. Vielleicht will sie es öfter kontrollieren.

2

Ich habe in 10 Tagen wieder ein Termin zum CTG. Mal schauen ob sich da was geändert hat, aber bis dahin werde ich bisschen langsamer machen.

3

Ja, das kann auf jeden Fall nichts schaden. Wenn ich mich zu sehr anstrenge ziept es auch immer überall. 🙈 der Körper weiß schon, wie er einem zur Ruhe zwingen kann 😄

Top Diskussionen anzeigen