Doch nicht jetzt schon 🤦🏻‍♀️

Hallo Mädels!

Ich bin gerade richtig deprimiert.. hatte in der ersten SS vor zwei Jahren zum Ende hin sehr mit der Symphyse zu kämpfen.

Aktuell bin ich bei 9+4 und wir haben heute eine kleine Wanderung (ca. 12 km) unternommen. Die hat mir zum Ende hin schon etwas zu schaffen gemacht, aber keine speziellen Schmerzen. Danach habe ich mich etwas ausgeruht und seither spüre ich die Symphyse wieder. Das kann doch nicht sein!

Ist jemand auch mit dem zweiten (o. 3., 4., 5. ...) und kann bestätigen, dass es wirklich so früh schon die Symphyse sei kann, wenn man da vorbelastet ist? Wie soll das noch werden? 😔

Liebe Grüße
hannalala

1

Hi, bei mir fing es auch so um den Dreh an. Ist mein 3. Kind und es wird natürlich nicht besser 😅

Halt durch! 😉
Binasti (18. Ssw)

2

Oh nein, eine Leidensgenossin 🙈

Ja, meistens hilft ja nichts, außer schonen 🙄 das kann ja lustig werden die nächsten 6 Monate!
Oder hilft bei dir irgendwas?
Werde es dann vielleicht doch mal mit dem Gurt versuchen... beim letzten Mal dacht ich, dass es sich nicht merhr lohnt, weil es nur noch wenige Wochen waren, aber wenn das jetzt schon losgeht...

4

Der Gurt soll tatsächlich nicht viel bringen. Meine FA hat mir geraten mich Tagen zu lassen. Ihrer Erfahrung nach bringt das am meisten Abhilfe. Ich hab es aber bisher noch nicht machen lassen.

weiteren Kommentar laden
3

Die blöde Symphyse hatte sich bei mir auch von ss zu ss immer früher gemeldet. Das ist leider Dank der Hormone normal.
Lass dich tapen. Das half mir super durch die Schwangerschaften

6

Alles klar, dann werd ich das mal probieren! Wer macht sowas? Kann das eine Hebamme? 🤔

7

Manche Hebammen können das, aber eben nicht alle. Meine Hausärztin taped auch und Orthopäden i.d.R. auch. Ich weiß nur nicht, ob sie in allen Bereichen Ahnung haben, wie man die Stellen richtig taped.

weitere Kommentare laden
8

Ich bin aktuell in der 4. Intakten Schwangerschaft. Die ersten 2 SS vergingen ohne Probleme.
Bei Nummer 3 hatte ich ab dem 8. Monat Probleme mit der Symphyse. Drehen im Liegen war fast unmöglich, wenn nur mit Schnerzen.
Was soll ich sagen, aktuell in SSW 7 und es ging von Anfang an los 😔
Das selbe mit Wasser. Meinen Ehering habe ich vorgestern ausgezogen, bevor er nicht mehr abgeht. Zuvor konnte ich ihn noch locker drehen....

Schauen wir mal, wie es weiter geht 😅

11

Oh nein, du Arme!
Vom Wasser bin ich gottseidank noch verschont, das kam bei mir auch erst viel später... bin gespannt, wie der Sommer wird 🙈

Habe heute Nacht mit Kissen zwischen den Beinen geschlafen, jetzt geht es wieder und ich kann einigermaßen normal laufen, aber ich spüre es trotzdem bei jedem Schritt. Ich hoffe, dass es noch von der Anstrengung gestern ist und wieder besser wird ✊🏻

Und dir wünsche ich natürlich auch, dass du es etwas langsamer angehen lassen kannst, obwohl ich mir das mit drei Kindern auch schwierig vorstelle 🙈🍀

13

Noch dazu habe ich aktuell eine schöne Harnwegsentzündung. Geht bis in die Nieren 😑

Naja, die 2 großen Leben bei ihrem Papa.
Ich lebe mit der kleinen und meinem Neuen Ehemann zusammen. Also nur 1 Prinzessin. Und sie ist aktuell sehr sehr fordernd 😅

Meine Praxis bietet auch Tapen an. Das werde ich Dienstag mal ansprechen.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen