Angst /Schlechtes Gefühl

Wie geht ihr damit um?

Beim letzten Termin vor 2 Wochen war alles bestens, die Entwicklung hat gepasst, es gab überhaupt nichts zu meckern.

Gestern hatte ich bei einem Toilettengang 2 Tropfen altes Blut dabei (braun) und bin seit dem irgendwie am Durchdrehen. Realistisch gesehen glaube ich nicht, dass etwas ist. Ich hatte zu Beginn der SS einmal heftige Blutungen, kann es vllt einfach noch altes Blut daher sein? Ich war am Freitag über Tag sehr aktiv.
Und doch keimen ständig Gedanken auf, was wenn es das ein Anzeichen war, dass das Herz nicht mehr schlägt, vielleicht sogar schon länger und der Körper sich auf eine Fehlgeburt vorbereitet?

Ich werde noch wahnsinnig 🙈 bin heute bei 11+2, zum Frauenarzt kann ich nächste Woche nicht gehen, da meine Ärztin Urlaub hat und ich habe am 07.04. ja eh den nächsten Termin.

Könnt ihr mich irgendwie beruhigen? Habe heute schon vor lauter Zweifeln überlegt einen Fetal Doppler zu kaufen, sollte ich die Herztöne aber nicht finden drehe ich glaube ich ganz durch 🤦‍♀️

1

Huhu
Hatte zu der Zeit ca. auch zwei drei Tropfen Blut am Toilettenpapier, bei mir lag es an einem unbehandelten Pilz. Hatte auch keine Symptome oder so, also war nicht weiter tragisch.
Eigentlich sollte man Blutungen egal in welcher Art ärztlich abklären lassen, falls es dich beruhigt würde ich an deiner Stelle vllt kurz ins KH oder so oder halt zur Vertretung mal kurz kontrollieren lassen.

Wünsche dir alles gute 🍀

3

Ich will halt auch nicht wegen sowas übertreiben. Bin da immer so hin und her gerissen... Ich kann seit der Schwangerschaft keine FP2 Masken mehr tragen, deshalb würde ich das KH gerne vermeiden und denke mir immer ich kann ja nicht wegen jedem Pups ins Krankenhaus/zum Arzt. Zumal es mich bestimmt wieder nur 1-2 Wochen beruhigen würde 🙈

2

Huhu,

diese Ängste sind zu Beginn der Schwangerschaft völlig normal. War bei mir auch ständig so und hat erst aufgehört, als ich den Kleinen gespürt habe. Aber selbst jetzt habe ich immer wieder mal (eigentlich unbegründet) Ängste.
Ich hatte zu Beginn der Schwangerschaft (ca. 8. bis 10. SSW) auch immer mal wieder braune Schmiere im Slip, was mich nervös gemacht hat, aber eigentlich hast du dir die Antwort schon selbst gegeben... Ganz tief im Inneren habe ich irgendwie immer diese Gewissheit gehabt, dass alles gut ist und das scheinst du ja auch zu fühlen.
Außerdem hast du ja auch eine gute Erklärung, woher das alte Blut noch stammen könnte.
Natürlich kann immer etwas sein und keiner kann dir mit Sicherheit sagen, dass alles gut ist, aber ich denke, du brauchst dich deswegen nicht verrückt machen.

Viele Grüße aus der 36. SSW und weiterhin alles Gute 🤗

4

Hast du vielleicht ne Hebamme die dir weiter helfen kann und vielleicht beruhigende Antworten geben kann?

5

Danke! Die vergesse ich immer 🙈 kommt am 14.04 das zweite mal zu mir. Der schreib ich mal. 😊

Top Diskussionen anzeigen