18 ssw starke Schmerzen

Hallo zusammen,

Wie oben schon beschrieben, bin ich in der 18 ssw und habe seid 1 Woche durchgehend Unterleib schmerzen. Hatte vor kurzem noch einen kontroll Termin und danach fing es an. Ich weiß das es normal sein kann, es ist meine 2 Schwangerschaft. Aber auch das es wirklich durchgehend ist? Es hilft keine Wärme, kein liegen etc. Sollte ich vielleicht doch ins Krankenhaus fahren um das einmal abklären zu lassen?

Über eure Antworten würde ich mich freuen 😊

1

Sind das wie ul Schmerzen oder wie fühlt es sich an? Vielleicht sind es vorzeitige wehen...Versuch es mal mit magnesium..

2

Ja es sind einfach starke Unterleib schmerzen. Kein Ziehen oder so. Ganz komisch.. Magnesium nehme ich schon seid Anfang an der Schwangerschaft habe ich verschrieben bekommen.

5

Hast du ph Stäbchen Zuhause?würde dir raten den ph Wert zu kontrollieren...bzw oder der Arzt soll ein abstrich machen..hatte auch viele wehen als icz ne Infektion hatte...sag Bescheid was der Arzt sagt lg

3

Verdopple die Dosis Magnesium.
Ich musste die ab der 16.SSW erhöhen weil die Menge bis dahin nicht gereicht hat. Aktuell bin ich bei 1200mg. Bei 800 tut es wieder weh.

In der 16.SSW wird die Plazenta vollständig mit der Gebärmutter verbunden und die Blutgefäße in der Gebärmutter weiten sich und lassen viel mehr Blut durch um die Versorgung des Kindes zu sichern.
Wenn das nicht hilft geh nochmal zum FA um zu ungeprüfen ob das kleine richtig versorgt wird.

4

Ich hatte auch die letzten Wochen starkes Unterleibsziehen bzw. -schmerzen, bei denen mit nur Schlaf geholfen hat. Ich hatte den Eindruck, dass mir nichts helfen konnte, egal ob Wärme, Kälte, Bewegung, Magnesium etc. Bin dann widerwillig spontan und außerplanmäßig zum Arzt und war im Nachhinein doch sehr froh darüber, denn es stellte sich als starke Blasenentzündung heraus.

Ich hatte keinerlei sonstige Symptome außer die Unterleibsschmerzen und konnte daher nicht so recht an die Diagnose glauben. Ich bekam ein Einmalantibiotika zum Auflösen und Trinken und schon am nächsten Tag waren die Schmerzen weg, ich konnte es kaum glauben.

Wenn Du also alles versucht hast (Magnesium, Wärme, Bewegung etc.) und nichts geholfen hat, würde ich einen Gang zum Arzt empfehlen, vielleicht hast Du ja was ähnliches.

Ich wünsche Dir alles Gute. ☺️

Top Diskussionen anzeigen