Erkältung in Frühschwangerschaft gefährlich?

Hallo zusammen,

ich bin heute bei 7+1 und habe mir leider eine Erkältung eingefangen ☹️. Kann das in der Frühschwangerschaft gefährlich werden? Habe kein Fieber sondern "nur" Husten und Schnupfen. Medikamente nehme ich keine.

Hab so Angst, dass sich das negativ auswirken könnte. Mein nächster Termin ist erst wieder am Donnerstag.

LG,
Julchen

1

Natürlich macht das nichts aus. Nimm mir das nicht übel aber du solltest dich wohl etwas mehr entspannen. Deine Schwangerschaft ist noch lang und da werden noch ganz andere Sachen kommen.

Wenn eine Erkältung gefährlich wäre dann wäre die Menschheit wohl schon ausgestorben.

Ich würde trotzdem einen Coronatest unbedingt empfehlen.

2

Jupp, hier auch. Habe Halsweh und Schnupfen, habe mir keine Panik gemacht aber einen Schnelltest, damit ich dahingehend beruhigt sein kann.

3

Hast du das Ergebnis schon? Was kam raus?

weiteren Kommentar laden
5

Hey,

du musst dir überhaupt keine Sorgen machen. Vor allem wenn du kein Fieber hast nicht. Hohes Fieber über einen längeren Zeitraum wäre nicht gut, aber das ist bei dir ja nicht der Fall und selbst, wenn man Fieber hätte, könnte man ja eine Paracetamol nehmen.
Zu Beginn meiner jetzigen Schwangerschaft war ich auch erkältet und hatte sogar erhöhte Temperatur. Hab dann sicherheitshalber einen Coronatest beim Hausarzt machen lassen. Der war aber negativ und ich war nach ein paar Tagen wieder fit. Also, alles halb so wild.

LG und gute Besserung

Top Diskussionen anzeigen