Baby drückt auf nerv bei wehe 39+4

Hallo

Seit gestern abend hab ich wieder mal wehen (bauch wird hart, es zieht und druck nach unten) und seit heute drückt er am rücken im unteren bereich, meiner meinung nach auf einen nerv🤔?!
Es zieht in rücken hinauf und auch in den ganzen fuß hinunter.....

Kennt das jemand von euch? Oder hatte es jemand auch mal und er steckt vl irgendwo?!

Lg

1

Hallo. Ich hatte in der 1. SS ganz extreme Probleme damit. Ich musste wegen verkürztem GMH und vielen Übungswehen gute vier Wochen liegen. Dann habe ich trotzdem vier Wochen vor ET entbunden. Durch das viele Liegen und die Wehen hat es den Nerv abgedrückt - ich hatte beim Durchstrecken immer eine Art Stromschlag in der Ferse. Irgendwann ging das über in Taubheitsgefühl in der kompletten Ferse. Ich wurde danach auch behandelt - ca. 8-9 Monate nach Entbindung war das Gefühl wieder fast komplett da. Jetzt ( Ende 39. SSW) habe ich auch leichtes Nervenzucken in beiden Fersen wenn ich überstrecke. Das kommt aber diesmal wohl einfach vom Gewicht des Babys dass auf den Nerv drückt. Ich vermute dass das bei dir auch so ist... Baby drückt auf den Nerv und das zieht bis in den Fuß. Lg

2

Das es in den fuß zieht vom rücken, hab ich nur wenn er hinunter drückt, sonst ist alles ganz normal. Und er drückt massiv nach unten hinten im rücken und vorne, so alle 6min. Mal schaun wie es sich entwickelt, bis jz ist es immer wieder mehr geworden, statt weniger min. Aber jz seit ein zwei std hab ich nicht mehr das gefühl er drückt wo drauf😀gsd das war echt schiach, da musste mich mein freund stützen

Top Diskussionen anzeigen