Baden mit Verkürztem Gebärmutterhals in der 36. Woche?

Hallo!
Vor ca. 1½ Wochen war ich wegen Verkürztem Gebärmutterhals und 1cm offenem Muttermund im Krankenhaus. Wurde nach einem Tag dort entlassen da sich die Situation nicht verschlimmerte

Mittlerweile bin ich bei 36+0 und würde gerne wissen ob ich trotzdem ganz normal Baden gehen könnte? Ich bade sehr gerne, vorallem da es bei der derzeitigen Situation auch entspannt und die Rückenschmerzen erleichtert.

Ist es sehr wahrscheinlich das dadurch etwas schlimmes passiert bzw die Wehen einsetzen könnten?

Liebe Grüße

1

Ich würde es machen. Du bist am Ende der Schwangerschaft, wenn Wehen einsetzen, dann wäre das so oder so jetzt bald passiert. Es liegt halt in deiner persönlichen Verantwortung. Ich denke mir immer, dass man kein Kind durch irgendwelche Hilfsmittel auf die Welt zwingen kann und es sich so oder so den Zeitpunkt selbst aussucht, ob du nun baden gehst oder nicht 😅

2

Ich persönlich würde es nicht machen wenn der Muttermund 1cm geöffnet ist. Mir wäre die Gefahr für eine Infektion zu groß.

Top Diskussionen anzeigen