Jetzt schon übungswehen?!

Hallo ihr lieben ☀️
Ich bin jetzt 14+3 und habe seit einigen Tagen immer mal wieder einen harten Bauch /Gebärmutter. Sie schwillt dann richtig an und manchmal hab ich dann eine richtige Beule. Teilweise dann seitlich.
Bei meinem Sohn war es damals auf jeden Fall später, als ich übungswehen bekam. Aber sie fühlten sich genauso an.
Sonst hab ich dabei keine Schmerzen, man merkt nur dass die GM hart ist.
Ausserdem habe ich ab und an so ein stechen im unterleib (ca 5 cm unterm Bauchnabel).. ein paar mal Pieckst es und dann ist es vorbei. Mache mir nun etwas Sorgen.. es ist nicht wie ein Ziehen von Mutterbändern, sondern wie ein Stich.. mein gyn Termin hab ich erst am Montag.. der ist schon vorgeschoben, auf Grund der übungswehen (?).
Kennt jemand das? Also hatte auch schon wer so früh übungswehen bzw dieses stechen?
Muss ich mich sorgen?

Einen schönen Abend an alle ☺️

1

Ich bin zum dritten mal schwanger und hatte das diese ss auch schon recht früh, in der 18/19 ssw. Bei meinem ersten Kind hatte ich das kein einziges mal vor der Geburt aber ich glaube, es ist normal, dass es dann immer etwas früher wird. Solang sich nichts auf den Muttermund auswirkt sind die Übungswehen ja nicht schlimm.

2

Meine Angst ist, dass es sich auf den Muttermund auswirkt. Das weiß ich ja leider nicht 🙈 und jetzt kam noch diese stechen dazu. Bin schon etwas beunruhigt

3

Ich glaub wenn sie regelmäßig kommen und länger als 1-2 Minuten an dauern, dann erst können sie muttermundswirksam sein.

weitere Kommentare laden
6

In der 15. Woche Übungswehen halte ich definitiv für abklärungswürdig... bitte rufe morgen mal deinen Gyn an und besprich das dort.

Lg

7

Danke für die Antworten.
Ich mach mich glaub ich jetzt richtig verrückt. Muss ich lieber ins kh jetzt? Oder reicht morgen 🙈

8

Ich war jetzt im Krankenhaus zur abklärung. Hatte mich jetzt etwas zu viel belesen und dann doch ganz schön Panik bekommen.. ich weiß, man sollte nicht googeln.. 🙈
Ist alles in Ordnung, Gebärmutterhals ist schön lang und verschlossen. Unserem kleinen Spatzen geht es auch prima. Soll noch mehr schonen, was ja mit Kleinkind zuhause nicht unbedingt einfach ist und 300mg Magnesium am Tag nehmen.
🍀
Danke euch allen und gute Nacht 😴

9

Ich hatte die in der ersten und auch jetzt auch so früh. Meine Hebamme sagte die können dann von Kind zu Kind früher kommen und stärker sein. Ich würde es dennoch mal checken lassen. Ich hab sie zb jeden Tag auch seit der 15.ssw und auch mehrmals. Magnesium hilft und manchmal sind sie stärker wenn man vllt etwas zu viel gemacht hat.
Würde jetzt nicht ins Krankenhaus wenn sie nicht in regelmäßigen Abständen kommen und weh tun und lang sind. Aber würde dochden FA gucken lassen.alles gute

Top Diskussionen anzeigen