Wann ins Krankenhaus?

Hallo ihr lieben.. ich glaube zwar , dass mir diese Frage keiner wirklich beantworten kann.. aber Vlt habt ihr ja eine Meinung. Ich bin in der 27.ssw mit meinem ersten Kind und leide schon seit der 7.ssw an starker Übelkeit .. ich habe auch durchgehend bis vor 2-3 Tagen Vomex Zäpfchen genommen.. hab es aber vor ca3 Tagen abgesetzt da das Erbrechen weniger geworden ist.. gegen die Übelkeit hat es mir eh nie geholfen. Nun fühle ich mich ca. seit 4 Tagen einfach nur unwohl. Ich bin schlapp , mir ist schlecht (nix neues) und ich liege den ganzen Tag, weil ich mich im sitzen noch schlechter fühle. Mein Blutdruck ist normal obwohl ich das Gefühl habe das mein Kreislauf spinnt und den kleinen spüre ich auch sehr gut , er scheint fit zu sein und strampelt kräftig... nur mir gehts so elend. Nun will man natürlich nicht während dieser Zeit in kh rennen wegen Kleinigkeiten.. aber wenn es mir weiterhin körperlich so geht... sollte ich es Vlt tun? Oder meint ihr das ist normal und vergeht. Ich weine auch so häufig in letzter Zeit weil ich einfach verzweifelt bin und meine Schwangerschaft so furchtbar finde und es mich so belastet.. sorry fürs jammern 😓

1

Wieso gehst du denn nicht erstmal zu deinem Frauenarzt??
Versteh die Sorge mit dem Krankenhaus vollkommen.

2

Habe am 4.3. meinen Termin ... und wollte da eigentlich auch nicht vorher hin.. weil die Vertretungsärztin gerade da ist. Und bei ihr fühle ich mich nicht wirklich ernst genommen... deswegen dachte ich warte ich bis zu meinem Termin 😩

5

Der ist ja eh in einer Woche:)
Die zeit vergeht in der Schwangerschaft doch eh schnell 😊

Ich wünsch dir alles Gute

3

Also ich bin erst ins KH gegangen, als ich tagelang nichts bei mir behalten habe. Gar nichts, nicht Mal einen kleinen Schluck Tee oder Wasser. Ich habe glaube ich insgesamt 4 Tage nichts gegessen oder so, habe ab 20x übergeben am Tag aufgehört zu zählen.
So, dann bin ich doch ins KH gegangen.
Ich hatte schon eine Stoffwechselentgleisung und meine Schilddrüse wurde angegriffen.

Also ich würde echt auch jetzt immer erst ins KH wenn NICHTS MEHR geht. Weil die Situation mit Corona ist gerade wirklich nicht sehr feierlich.

Wenn du halt nur müde und schlapp bist, dann Schlaf doch einfach. 🤷🏻‍♀️ Die machen da im KHeh nichts nur weil man kaputt ist.

4

Dankeschön für deine Antwort. So denke ich halt auch. Ich habe extra seit Beginn der ssw Vomex genommen , weil ich ansonsten auch definitiv hätte ins kh gemüsst.. und das wollte ich nicht. Mittlerweile breche ich nicht mehr viel und habe deswegen die Medikamente abgesetzt. Aber mein Wohlbefinden ist echt zum kotzen.. ich weiß mir auch nicht zu helfen. Bin so verzweifelt. Lege mich schon den ganzen Tag hin und mache nichts.. es geht mir einfach elend 😩 aber ich glaube halt auch das die im kh nicht viel für mich tun können.

6

oh man, du arme. Wir haben ja sozusagen zusammen wochenlang unter der Übelkeit gelitten, habe deine Beiträge/Kommentare verfolgt. Mir gehts aber gott sei dank besser und ich muss auch meine Medis mehr nehmen. Aber ganz weg ist die Übelkeit auch nicht, bin in der 25. SSW jetzt... aber diese Schwangerschaft fühl ich mich auch einfach nur elend ☹️
Ich kann dir keinen guten Tipp geben, leider. Du sagst, dass du viel liegst, wie ist es denn, wenn du dich zwingst und eine Runde an die frische Luft gehst? Ich bin durch meinen Sohn immer gezwungen, mal rauszugehen und oft hilft das sogar. Aber ich kann auch verstehen, wenn man einfach nur liegen will/kann. Ich verstehe die Bedenken mit dem KH, ich würde es so lange vermeiden wie es geht. Denn du hast sicher recht, die werden nicht viel tun und am Ende liegst du dort rum und es geht dir auch nicht besser 😣 ich drück dir ganz fest die Daumen!

7

*keine Medis

8

Danke meine Liebe ❤️ Es freut mich wirklich sehr das es dir schon besser geht. Meine Hoffnung stirbt zuletzt .. ich hoffe das Vlt nach der 30. ssw Vlt der spuk endlich ein Ende hat... aber wie gesagt das Ende der Schwangerschaft ist ja Gott sei Dank in Sicht. Es ist so schwer sich aufzurappeln und raus zu gehen , weil ich einfach so geschwächt bin😢 weiß auch nicht mehr weiter.. wie gesagt fühle mich irgendwie wie so ein trauerkloß... der Gedanke das meine erste & einzige Schwangerschaft so verläuft ist so traurig für mich

Top Diskussionen anzeigen