36 ssw und ungeduldig

Juhu, ich war heute bei meiner Fa und sie meinte, das das Köpchen schon sehr tief ist und der Mumu 1cm offen. Jetzt habe ich ständig weiterhin einen harten Bauch und ein unerträglich pieksen am Mumu. Zwergnase ist auch Megan aktiv heute, was teils echt weh tut.
Ab Samstag ist sie kein Frühchen mehr :)
Zudem liegt sie mir auf dem Ischias, sodass ich rumlaufen wie eine Hüftoperierte Oma :(

1

Ich bin heute auch 35+3....Kopf ist schon im Becken allerdings noch nicht fest. Ich bin morgen beim Doc. Mal sehen was er so erzählt. Ansonsten zähle ich auch nur noch die Tage bis zum KS am 15.03. (38+1)

Beschwerden habe ich keine, aaaaaber ich langweile mich schrecklich 🤪 daher hätte ich wirklich kein Problem wenn der kleine Mann früher raus soll.

2

Mir geht es ähnlich wie dir 🤭
Sie liegt mit dem Kopf im Becken.. hat auch die Haltung und Kopfstellung wie es für ne Geburt perfekt ist.. Käseschmiere schwimmt wohl auch im Fruchtwasser rum.
Was das allerdings genau bedeuteten könnte, keine Ahnung.
Heute bin ich 36+2 und so langsam wird es echt unerträglich. 😰 aber bis nächste Woche sollte sie noch warten. Wir haben noch einen wichtigen bürokratischen Termin zwecks Vaterschaft und Sorgerecht. 🤭 dann darf sie sehr sehr gerne kommen 😁

Auf den mumu drückt sie auch wahnsinnig... ich denke es zumindest. Sobald sie sich bewegt zieht es soo doll da unten, dass ich weinen könnte 🙈

Wie macht sich das mit dem Ischias bemerkbar?

3

Hallo

Wie merkst du es das es der mumu ist und nicht die blase?! Gibt es da einen unterschied?

alles gute

4

Am Mumu piekt es mittig der Scheide bzw innen im Scheideneingang....🤪 tolle Erklärung.
Und mit dem Ischias....das tut im Rücken weh, Höhe Lendenwirbelsäule und zieht über den Po in den Oberschenkel...einseitig.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen