Durchfall verzweifelt 😫

Mädels,

ich muss mich auch kurz ausweinen. Ich bin in der 19. ssw schwanger mittlerweile und habe seit Anfang an der Ss mit weichem Stuhl und ab und zu Durchfall zu kämpfen. Seit letzter Woche Freitag ist es so stark und wässrig geworden, das ich ins KH musste - Stuhlprobe und Blut ohne Befund. Die ätzen rätseln selbst was das soll, da ich vor der Ss nie solche Probleme hatte. Auf meine Befürchtung zur Fehlgeburt (hatte letztes Jahr eine FG in der 9. Woche, auch da eine Woche vorher Durchfall), sagte der Arzt, was die Natur nicht will, wird nicht geboren.

Alles hatte sich so gut entwickelt und ich habe mich gefreut schon so weit zu sein :( jetzt könnte ich nur noch weinen, ich hoffe ich darf dieses Kind behalten und auf die Welt bringen.

Mädels drückt mir die Daumen ♥️ Vl hatte eine von euch auch so ein seltsames Problem?

Lg

Roxy

1

Gibt es denn selbst Anzeichen dass mit der Schwangerschaft etwas nicht in Ordnung sein könnte? Ich hab tatsächlich auch immer wieder Verdauungsprobleme in den Schwangerschaften.. Vermutlich nur nicht so heftig wie du wenn du im Krankenhaus bist.

Den Spruch vom Arzt fand ich ehrlich gesagt nur verstörend.

Wie geht's dir denn inzwischen?

4

Hallo meine liebe!

Nein gar nicht, alles supi bis jetzt! Außer jetzt dieser Ausnahmezustand. Ich glaube Ärzte wissen manchmal gar nicht was sie damit „anrichten“, weil sie es natürlich nüchtern betrachten. Ich hatte ihm gesagt, das ich Angst hab (weil Fehlgeburt noch nicht all zu lang her) und darauf hin kam dann das- da dachte ich dann auch - Dankeschön und tschüss 🙄


Danke für deine Antwort und liebe Grüße!

2

Huhu,

Ja ich kenne das. Bei K1 war es abwechselnd mit Verstopfung und jetzt bei k2 nur weich oder schon wässrig.

Ich nehme an und an Heilerde und dann wird alles wieder bisschen fester. Ich Versuche meinen Tag drum herum zu planen, weil ich zur Sicherheit gerne auf Toilette war bevor ich irgendwo hin muss.

Falls es dich beruhigt bei K1 hatte ich es in der 34 SSW sogar blutig und mit Schleim dass ich dachte, der Schleimpropf wäre abgegangen aber das war wohl alles dem Darm...bin ins Krankenhaus, ctg bla bla (war mir peinlich, da wir auf den Weg zu einer Hochzeit waren und ich dezent overdressed war).

Es gab und gibt keine medizinische Ursache...ich hab vor den ss und dazwischen immer Mal wieder Probleme so dass ich einen Reizdarm vermute.

Ich wünsche dir alles Gute 🍀

5

Hallo meine liebe,

muss etwas schmunzeln wegen dem Overdressed im KH 😂 ich hoffe eure Hochzeit hat dennoch statt gefunden.
Dann versuche ich es auch mit heilerde! Ich hab ohne Ss eig keine Probleme, aber net der 1Ss die in der 9. Woche endete Durchfall und in der 2Ss immer mal wieder und jetzt seit 18. Woche plötzlich „Durchzug“.
Vl gibt es auch Reizdarm durch Schwangerschaften 🤷🏻‍♀️

Ich danke dir für deine Nachricht! Das hat nich etwas beruhigt!

7

Haha ja die haben alle blöd geguckt...mein erster Satz war zur Geburt komm ich dann normal 🤣 war nicht unsere Hochzeit aber wir sind danach trotzdem noch zur Feier...die dritte an diesem WE 😅

Ich denke auch wie manche hier geschrieben haben es liegt halt alles sehr nah beieinander und ich kenne es zb wenn ich meine Periode habe habe ich immer Durchfall 😣

Bei deiner Vorgeschichte und diesem absolut unmöglichen Arzt kann ich dich und deine Sorgen absolut verstehen aber vielleicht war es auch nur zufällig gleichzeitig aufgetreten.

Ich bin ein Fan von Heilerde weil es das einzige ist was mir hilft ohne Wirkstoff...man kann zwar kurzzeitig auch zu anderen Mitteln greifen aber da bin ich persönlich einfach zu unsicher auch wenn Ärzte und embryotox sagen es wäre okay.

Alles alles gute 💕

3

Huhu

Ich hab seit Wochen fiese Verstopfung, das ist auch nicht so doll aber halt ein blöder Teil der Schwangerschaft. Ich denke bei deinem Durchfall ist es ähnlich. Darm und Gebärmutter sind halt Nachbarn und beeinflussen sich auch zwischendrin. Manchmal verträgt man Dinge in der ss ganz plötzlich auch nicht mehr die davor immer gingen. Ansonsten würd ich dir fenchel-anis-kümmeltee empfehlen und kohletabletten. Ich denke aber nicht, dass du dir deswegen Sorgen um dein Baby machen musst. :)

6

Hallo Feldblume,

danke für deine Worte - Balsam für die Seele. Denn hier schreit jeder gleich „mysteriös“. Ich hoffe auch das alles gut geht, man liebt die kleinen einfach und möchte alles richtig machen.


Danke und liebe Grüße ♥️

8

Hast du mal die Darmflora untersuchen lassen? Nimm probiotische Kulturen aus der Apotheke - hochdosiert. Und dann versuch es mit Flohschalensamen.

9

Was gut bei Durchfall ist, ist Eichenrindentee aus der Apotheke.

10

Hallo 👋🏼

ich nehme bei sowas 2 Kohletabletten in einem Glas Wasser aufgelöst .
Der Spuck ist dann ruckzuck vorbei .

Lg

11

Ich glaube nicht, dass Durchfall etwas mit einem Abgang zu tun hat. Ich habe seit NMT mit Durchfall zu kämpfen (mal mehr, mal weniger). Momentan leider wieder mehr 😩 ich bin jetzt in der 29. SSW und mein Kleiner strampelt fleißig vor sich hin. Ich merke auch ganz deutlich, dass die Bauchschmerzen gerne mal anfangen, wenn unser Krümel sich bewegt.
Ob Abgang oder gesunde Schwangerschaft - es arbeitet nunmal ganz erheblich in den Organen. Und das kann dann auch Durchfall verursachen. Wenn du das bei Urbia mal in die Suche eingibst, wirst du feststellen, dass es ganz vielen Frauen so geht. Ich war am Anfang auch etwas verunsichert.
Mein Frauenarzt sagte vor ein paar Tagen noch zu mir, dass man nur darauf achten sollte, dass es innerhalb von 7 Tagen auch mal wieder besser wird.
Ansonsten kann ich dir nur Flohsamenschalen, entzündungshemmende Lebensmittel und diese selbstgemachten Babyfeuchttücher (Kamillentee + Kokosöl) empfehlen 😃 Halte durch - irgendwann wird es besser. Spätestens mit der Geburt 😅🙏🏼

12

Ich hatte genau das Gegenteile am Anfang nur Verstopfung und dadurch mega darmschmerzen. Aber hier gab es ja schon Tipps zum „andicken“ ich hätte vielleicht noch den und zwar mit Flohsamenschalen. Mein Vater hatte Darmkrebs und ihm musste ein Stück entfernt werden und da hat er auch mit ehr flüssigem Stuhl Probleme und der nimmt immer nach dem Essen ein Glas Wasser mit flohsamenschalen und das macht es bei ihm besser.

13
Thumbnail Zoom

Hey ich kenne das auch zu gut...

Ich kann dir das hier empfehlen... hat mir meine Hebamme empfohlen... ist zwar recht teuer, aber es hilft

Liebe Grüße

14

Hallo!
Ich habe auch immer mal wieder Durchfall, eigentlich von Beginn an der Schwangerschaft.
Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich das nicht!
Keine Ahnung warum aber sonst gehts uns beiden gut!
War auch etwas verunsichert- aber es kommt und geht ohne dass ich was bewusst beeinflussen 🤷‍♀️🤷‍♀️

Lg babsi

Top Diskussionen anzeigen