38 Ssw. Wie und wann gings los?

Hallo Mamis,

Wir sind grad bei 38 + 3 & .. so langsam bin ich echt durch.
Ab und an mal wehen.. mal ok mal tut es echt schon leicht weh..

Wann ging es bei euch los?
Habt ihr es auf euch zukommen lassen oder etwas nachgeholfen? Und wenn ja wie?

Fühle mich so schlapp.. so müde..

1

häng ich mich dran. bin in der 37 ssw und hab kein bock mehr

3

Ebenso hier 🙋‍♀️ morgen 37. SSW und ungeduldiger denn je 🥴

9

schlimm gell?? da zieht sich eine woche mehr als die ganzen letzten monate 🥴

2

Hallo .. ich bin in der 41.ssw also heute bei 40+5 und wir warten immer noch das sich unsere Maus von alleine auf den Weg macht .. bis jetzt mag sie nicht alleine kommen. Habe alle 2 Tage Kontrolle im kh 🤦‍♂️ Morgen wieder. ET+7-10 wird eingeleitet. Ich muss aber ehrlich sagen ich will das dann auch lieber früher als später machen lassen wenn wirklich. Ich kann nicht mehr! Klar hoffe ich das es alleine noch losgeht, aber ich denke die Maus mag nicht von alleine. 🤷‍♀️

4

Will mal bisschen positive Vibes hier lassen... mir ist im Schlaf (nachts um 4) ohne Vorwarnung bei 38+1 die Fruchtblase geplatzt :) um 7 haben von alleine Wehen angefangen und um 18 Uhr war mein kleiner da.
Und ich hab nichts gemacht um zu beschleunigen außer ab und an nen Himbeerblättertee (nicht oft weil ekelig 😅), hatte keine Senkwehen vorher, zumindest keine bewussten und es ist mein erstes Kind.
Also auch ohne Vorwarnung kann es jederzeit losgehen :)

5

Ich bin bei allen meinen drei Kindern über den Termin gegangen.
1. Kind: ET+9
2. Kind: ET+5
3. Kind: ET+10

Wir haben so ziemlich alles probiert was man ausprobieren konnte, aber es hat halt trotzdem immer noch ziemlich gedauert. Deshalb kann ich dir jetzt keinen wirklich nennenswerten Tipp geben. Ich glaube wirklich, dass wenn die Kleinen nicht wollen, dann kommt da auch nichts.

Dafür ging es bei allen von jetzt auf gleich los. Ich hatte nie einen Fehlalarm, sondern immer schon relativ schnell relativ heftige Wehe, die eindeutig waren.
Mein einziges Anzeichen bei allen Kindern war jedoch mein obligatorischer Nervenzusammenbruch am Tag vor der Geburt. Wirklich ... ich hab bei allen drei Kindern am Tag vor der Geburt Rotz und Wasser geheult und konnte mehrere Stunden nicht mehr aufhören damit. Soviel zu den merkwürdigen Anzeichen.

Aktuell bin ich in der 34. Woche und werde jetzt schon ungeduldig. Oh Gott ... was soll das noch werden?
Ich wünsche dir ganz arg, dass du es bald geschafft hast. Die letzten Tage sind nervlich sehr anstrengend.
Liebe Grüße
Dachskind

6

Bei mir ging es beide male ohne Nachhilfe spontan los, einmal mit blasensprung, beim zweiten mal mit wehen. Und wenn man schon länger im forum mitliest merkt man, dass das nachhelfen in den allermeisten fällen eh nix bringt...

7

Hallo, mir gings genauso wie dir :) ich konnte einfach nicht mehr ...
Genau am Geburtstermin, als ich dachte ich halte keinen einzigen Tag mehr durch gings dann los :D wir haben den ganzen Tag noch draußen am See verbracht es war Hochsommer. Am Abend waren wir bei uns im Park noch Enten füttern und als wir heimkamen und uns schlafen gelegt haben gings plötzlich los😅 ich bekam Wehen wir sind ins kh gefahren und 12 Stunden später war er da ;)
Halt noch ein bisschen durch viel Glück☺️

8

38ssw hab auch kein Bock mehr 🦭

Top Diskussionen anzeigen