Ab wann Hebamme suchen

Halloooo 😊
Ich bin noch gaaaaanz frisch schwanger, aber in meinem Kopf schwirren schon viele Fragen. Da es meine erste Schwangerschaft ist, bin ich unsicher, ab wann ich WIRKLICH eine Hebamme suchen sollte.

Ich weiß, bis zur 12. SSW kann noch viel passieren usw. Aber andererseits liest man so viel von Unterversorgung und dass man sich ja rechtzeitig kümmern soll. Aber was heißt rechtzeitig?

Ich wünsche mir eine Hebamme für die Vorsorge und Nachsorge. Ab wann sollte ich suchen? Am 3.8. ist mein erster Termin beim FA. Wenn er die SS bestätigt hat oder früher/später?

Wie handhabt ihr das? 😀

1

Der FA-Termin ist natürlich am 8.3. und nicht 3.8.😂🤭

2

Am besten sobald die ss bestätigt wurde. Bei mir auf dem Land gab es leider keine freie Hebamme mehr. Ich muss also ohne auskommen - obwohl ich schon ab der 8ssw gesucht habe. Ich drücke dir beide Daumen, dass du eine Hebamme findest.

7

Danke für deine Antwort und fürs Daumendrücken. Das bestätigt mein Gefühl.

Tut mir leid, dass du keine mehr gefunden hast. Das ist echt Mist...☹
Natürlich geht es auch ohne, aber mit ist einfach beruhigende glaube ich.

25

Das gleiche Problem hatte ich tatsächlich auch. Als ich mich im Kh für die Geburt angemeldet hatte, hab ich glücklicherweise eine Hebamme aus dem Krankenhaus bekommen. Frag sonst da mal nach :)

3

Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Ich würde dir auch empfehlen, einfach schon mal ein paar Adressen rauszusuchen und anzufragen.

LG umd alles Gute.

4

Hi. :-)

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.
Am besten sofort, nachdem du erfahren hast, Schwanger zu sein. Absagen kannst du immer noch.

Liebe Grüße
35. SSW#verliebt#huepf

5

Auf jeden Fall so früh wie möglich. Ich bin heute 6+4 und habe heute direkt mit der Hebamme telefoniert nach meinem Gyntermin

6

Ich hatte mir eine gesucht, nachdem der Herzschlag im Ultraschall zu sehen war 😊

8

So schnell wie möglich!

Ich hatte (zwar auf dem Land, aber trotzdem) „erst“ in der 12 Woche angerufen, und habe einige Absagen bekommen das ich zu Spät sei.

Persönlich finde ich das auch Humbug, eben wegen der 12 Wochen Grenze, aber es scheint wirklich mittlerweile üblich zu sein das man ab dem positiven Test anruft.

9

Wenn Du Pech hast, findest Du schon keine mehr, wenn Du abwartest, bis der Test trocken ist.

Da eine Hebamme auch bei einer Fehlgeburt unterstützen kann und man dann auch Anspruch auf deren Betreuung hat (wenn man denn dann grundsätzlich schon eine hat), ist es auch nicht zu früh, jetzt anzufangen. Wenn kein Herzschlag da ist, kannst Du immer noch absagen.

10

Oh man 🙈
Alles klar, ich danke euch!!! 😊

Top Diskussionen anzeigen