Schwangerschaftsstreifen - jetzt fängt es doch an zu reißen - was erwartet mich?

Hallo Mädels!
Jetzt habe ich auch mal eine Frage an euch. Bis in die 36. SSW habe ich es ohne geschafft, doch heute morgen der Schreck, ich habe einen Riss unter dem Bauchnabel. Bin ein bisschen enttäuscht... und machen kann man ja nichts gegen Schwangerschaftsstreifen.

Jetzt meine Frage: Was erwartet mich in den verbleibenden ca. 4 Wochen meiner Schwangerschaft? Kann es bei einem oder wenigen Rissen bleiben oder ist das unweigerlich der Anfang einer "Lawine" und es kommen nun unaufhaltsam am ganzen Bauch weitere Risse dazu? Wie war das bei euch?

Danke für eure Erfahrungen :-)

1

Bisher habe ich auch noch keine. Ich trinke sehr viel. Die Haut braucht Feuchtigkeit.

Ich habe schon gehört, dass manche die ganze Schwangerschaft nicht gerissen sind, aber bei der Geburt ging es los.

Ich lasse mich überraschen.

Liebe Grüße
35. SSW#verliebt#huepf

7

Genau, das ist wohl auch die beste Einstellung ;-)

9

Jaaaa ich leider...hab es förmlich gespürt während der Geburt 😣 aber es ist wie es ist und jetzt zwei Jahre später auch gut verblasst...

2

Du kannst leider nichts gegen machen.
Cremen.... viel trinken... zupfmassage.... das bringt alles nur dann was,wenn deine Haut nicht reißen will.
Will sie reißen,tut sie dies leider einfach.
Bei mir ging es ca in der 38 SSW los und es kamen auch immer mal ein paar dazu.
Der Witz an der Sache? Ich habe sehr festes Bindegewebe. Haha. Selbst das ist kein sicheres Indizi🤣 meine Beine sind dafür wunderschön geblieben,nichts mit Cellulite etc,wie auch meine Brust....
Ich habe wenige Streifen und man sieht sie kaum.
Mach dich nicht zu sehr wahnsinnig. Ändern kann es keiner und schlechter wird man dadurch noch lange nicht. 😉
Wie viele noch dazu kommen bleibt leider ein Geheimnis.
Genieß noch die Wochen 🍀

5

Genauso ist es - man ist absolut machtlos trotz viel trinken, eincremen usw. Dann lasse ich mich mal überraschen, wie es weitergeht :-D

3

Collagen pulver hilft wirklich, ich bin nur in der ersten ss gerissen, in den anderen 3 nicht mehr, hab da regelmäßig Collagen genommen

8

Ich glaube nicht dran. 🙈
Ich bin in der ersten SS etwas gerissen. In der zweiten nicht,die dritte ist gerade erst in der 20. Woche.
Mir sagte man,dass einige in der weiteren SS nicht mehr reißen,weil die Haut schon gedehnt war und es kennt.... 🤷🏻‍♀️
Wenn es aber tatsächlich so ist-super!!!! ❤️

10

Dazu braucht man kein Pulver, da reichen die Lebensmittel, die für die Haut zuständig sind, aus. Diese Pulver-Zeug sind reine Geldmacherei.

Liebe Grüße
35. SSW#verliebt#huepf

weiteren Kommentar laden
4

Hey,
bei mir war es so, dass mein Bauch ca in der 25. Woche wort wörtlich über Nacht total gewachsen ist. Vorher sah man noch fast garnicht, dass ich schwanger war und urplötzlich hatte ich ne Kugel und damit auch die ersten 6 kleinen Risse unterm Bauchnabel. Es kamen dann nur noch ganz wenige dazu bis zur Geburt. Alle unterhalb des Bauchnabels bis auf 2 ganz kleine, die vom Bauchnabel nach oben gingen.
Also das muss keine Lawine auslösen.
Hat sich dein Bauch vielleicht gesenkt, sodass plötzlich unten die Haut mehr Spannung hatte?

6

Das gibt mir ja ein bisschen Hoffnung, dass es nicht katastrophal wird. Danke ;-)
Seit ein paar Tagen spüre ich die Übungswehen bis runter in den Beckenboden. Hab mich auch schon gefragt, ob das erste Senkwehen sein könnten. Aber vor dem Spiegel sieht mein Bauch aus wie immer, er sitzt noch sehr weit oben. Naja, ich warte mal ab und schaue wie es kommt :-D

12

gut möglich, dass das Senkwehen sind. Ich hab mal gelesen dass sich der Bauch bei Erstgebärenden ziemlich genau 4 Wochen vor der Geburt senkt. Bei mir kam es tatsächlich auf den Tag genau hin. Ich stand eines Sonntags auf, sah in den Spiegel und dachte so "huch, seit wann ist der Bauch so weit unten?" und meine Mutter fragte später am Tag das gleiche. Exakt 4 Wochen später kam meine Tochter

Top Diskussionen anzeigen