38ssw Baby im Becken heftige Schmerzen

Halloooo ihr lieben.
Ich bin aktuell in der 38.ssw mit meinem zweiten Kind und etwas verzweifelt. Das kleine hängt schon seit mehreren Wochen tief im Becken, zuletzt kam die Ärztin gar nicht mehr dazu den Kopf zu vermessen weil er nicht mehr erreichbar ist. Der Druck war von Anfang an nicht angenehm aber mittlerweile kann ich vor schmerzen eigentlich weder stehen noch laufen. Gerade wenn sich das Baby bewegt bleibt mir oft die Luft weg wegen der einschießenden schmerzen. Ich kenn das so gar nicht vom ersten🥴 geht es hier noch jemanden so? Wie hält man das im zweifelsfall noch 2-3wochen aus?🥺

1

Mir geht’s genauso, wüsste auch mal gern wie ich das noch aushalten soll 😂🙈

2

Hier, genau das selbe und bin auch in der 38. Ssw.
Bin schon ganz verzweifelt.

3

Hier ist genau dasselbe 🥺

Kleine fest im Becken, Muttermund 2 cm offen, Gebärmutterhals verstrichen und wehen aber nix regelmäßiges.

Wie legt ihr euch hin zum Schlafen?
Sobald ich mich auf die Seite drehe kracht es und schmerzt höllisch. 😦

Alles Gute 🍀

Top Diskussionen anzeigen