Was waren eure Anzeichen vor NMT?

Hallöchen, Frage steht ja schon oben. Wir basteln gerade an Baby Nr.2 und ich bin jetzt bei ES+9, also zu früh zum testen. Da unser 1. Kind ungeplant kam, weiß ich gar nicht ob ich vor NMT Symptome hatte oder nicht :-D

Frage übrigens bewusst hier im Forum, im Kinderwunsch-Forum waren ja noch nicht alle überhaupt schwanger.

Danke euch und allen eine schöne, gesunde Kugelzeit #klee

1

Hallo,
Ich hatte gar keine Anzeichen. Habe nur aus morgens gedacht „Mensch du hast doch noch nen Test rumfliegen“ 😅 meine ersten Anzeichen kamen dann zwischen der 5-6 Woche.

Drück dir die Daumen ☺️

2

Im Gegensatz zu den Vormonaten wo ich immer mit PMS zu tun hatte, war diesmal NICHTS 😅🧐🙃.

Liebe Grüße

Mami und 🌈#ei 4+5

3

Huhu!
Ich hatte nix.War mir ein paar Tage vor NMT ganz sicher, dass es nicht geklappt hat, da sich alles haargenau so wie kurz vor Mensbeginn angefühlt hat - die Brüste, der Unterleib, alles.Habe auch noch zu meinem Freund gesagt, dass wir ruhig Gin Tonics trinken können😂
So etwa am NMT oder einen Tag drauf sind meine typischen PMS-beschwerden verschwunden bzw haben sich verändert.Doch immer noch hätte ich das nie als Schwangerschaftsanzeichen gedeutet, es ist ja normal, dass nicht alles jeden Monat exakt gleich ist.Aber:ich habe es dann intuitiv gewusst.Es war mir einfach klar und ich wusste vor dem Test an NMT+2, dass er positiv sein würde.Hätte ich nie gedacht, dass es mir so ergehen würde (bin eher die Realistin), war aber so😃

Ich glaube, dass vor dem NMT bei den wenigsten schon deutliche Anzeichen auftreten, aber kann mich natürlich täuschen.Mein Frauenarzt meint, dass zumindest die Vorgänge im Unterleib vor Periode und in früher Schwangerschaft ähnlich sind und sich deshalb sehr gleich anfühlen können.

Ich drück Dir die Daumen🤗

4

Ich hatte auch null Symtome :) sonst hatte ich immer irgendwas.

5

Ich habe ab es+11 Unterleibskrämpfe bekommen. Es hat sich so angefühlt als ob meine Tage jederzeit kommen. Das dauerte bis es+15. Ich war auch etwas schneller außer Atem. Mehr habe ich nicht gemerkt. Viel Erfolg! :)

6

Vor nmt 0anzeichen.
Da an nmt+2 noch immer kein Drache im Anflug war dacht ich mir "gut wieder mal landet er net pünktlich"
1 oder 2 Tage später hatte ich sooo eine eifersuchtsattacke was ich von mir nicht kannte. Und ich dachte iwas stimmt mit mir nicht. E voila clearblue 2-3 woche

7

Ich habe schon den Tag vor NMT mit Erbrechen und Übelkeit angefangen.
Mein HCG war wieder extrem hoch und ich leide erneut an Hyperemesis Gravidarum. Was aber auch laut FÄ selten so ist. Bei mir war es in beiden Jungsschwangerschaften so. Bin nun in der 20. Woche und es geht mir seit ca 2 Wochen besser.
Bei meiner Tochter hatte ich null Anzeichen und war sehr überrascht.
Drücke die Daumen 🍀

8

Huhu

Also ich hab's nur gemerkt dass was anders ist.
Ich habe extrem unruhig geschlafen und musste ständig auf Toilette.Das war so 5 Tage vor dem positiven Test, also so Es+9 oder 10 ca...

Liebe Grüsse Janine

9

Ich habe wegen jeder Kleinigkeit geheult. Ich bin sowieso nah am Wasser gebaut, aber als ich gerade ganz frisch schwanger war (es +10/11) hab ich wirklich dauernd geheult.

Mein Mann sagte scherzhaft "Wenn du mich weiter so ärgerst, fahr ich ohne dich in den Zoo" und zack, ich hab zehn Minuten lang geheult wie ein Schlosshund. Mein Mann war etwas überfordert damit... Ich auch.

Top Diskussionen anzeigen