10 Tage zurückdatiert - Fruchthöhle leer

Hallo ihr Lieben,

ich bin normalerweise immer nur stille Mitleserin, aber ich bin nach meinem ersten US-Termin total verunsichert und hoffe auf ein paar Erfahrungen von euch.

Es ist ein bisschen kompliziert. Mein Zyklus ist unregelmäßig, meistens aber ca. 30-35 Tage lang und seit der Geburt meiner Tochter merke ich auch meinen ES. An ZT 16 hatten wir das letzte mal GV, Ovus bis dahin alle negativ, dann ein Anstieg bei den Ovus an ZT 18 und am nächsten Tag wurden sie aber sofort wieder heller ohne positiv gewesen zu sein. An ZT 19 hatte ich meinen Mittelschmerz. 17 Tage nach dem letzten GV habe ich mit nem 25er Test positiv getestet. (In der Zwischenzeit hatten wir keinen Sex mehr)

Nun hatte ich am 18.2 (bei rechnerisch ca. 7+3) meinen 1.US und war schon in freudiger Erwartung einen kleinen Zwerg zu sehen und was war - nichts. Nur eine leere Fruchthöhle mit 1,3 cm, kein Dottersack, kein Embryo :-(

Also wurde ich um ganze 10 Tage zurückdatiert. (Ca. 6+0). Und in 2 Wochen muss ich nochmal kommen. Hab jetzt natürlich Angst, dass es ein Windei ist, da der letzte GV ja schon am 16.ZT war und das Zeitfenster der Befruchtung somit ja eingegrenzt ist.

Hat jemand schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht mit positivem/negativem Ende?

Liebe Grüße
(Sorry für den langen Text)

1

Da ich nicht weiß, wann welcher ZT bei dir war, wäre es super Datum zu nennen statt ZT 😅auch wann euer aller letzter GV war

Hast ein Foto?

2
Thumbnail Zoom

Oh, ja stimmt. Hatten am 08.01. Das letzte Mal GV. Ovu hatte ich am 10.01 als positiv eingegeben, um einen ungefähren Anhaltspunkt zu haben.

3

Mit dem Kalender arbeite ich nie. Deshalb lieber so input^^

Also wann MS
Wann sst noch negativ wann positiv und welche Marke
Hast du danach noch weiter ovus gemacht nach dem 11.1.?

weitere Kommentare laden
4

wann war der erste tag deiner letzten mens? :)

6

Am 24.12.20, Zykluslänge immer über 30 Tage. :)

7

Würde auch zurück datiert.
Denk das macht das US Gerät automatisch das lissabon nur was da ist u kann die Daten nur aus der Messung zim Beispiele nur an Hand der Größe der fruchthülle messen... also stell ich mir das vor
Laut meiner Rechnung war 6te Woche
Im US sah man nur eine Fruchthülle u würde auf 4+... irgendwas gesetzt.
Alles ok. Jeder Körper ist anders.
Du hast Glück das du in 2 Wochen wieder kommen darfst... Ich muss 4 Wochen warten 😒
Ich denke mein FA hat das mit Absicht gemacht damit man wenn dann das nächste mal auch ordentlich was sieht. Laut meiner Rechnung dann 10+4 ....
Und ihh denke auch das sich das dann bestätigen wird.

Vertrau deinem Körper und dem kleinen Zellhäufchen 🥰

13

Du Arme, 4 Wochen ist schon sehr lang.
Das versuche ich mir auch einzureden, einfach auf meinen Körper zu vertrauen, aber dann kommt auf einmal wieder die Unsicherheit 😊

16

Hab ich auch ab u an.
Aber ich sag mir... die Natur würde das sicher regeln wenn was nicht ok is

Solange keine Blutungen oder Schmerzen auf tauchen wird alles ok sein.
Und auch so isr es ja eigentlich normal alle 4 Wochen einen Termin.

Drück dir die Daumen
Alles wird gut.💖

weiteren Kommentar laden
10

Huhu bei mir das selbe war bei 5+6 ssw beim Frauenarzt und man hat auch nur eine Fruchthöhle gesehen. Bin heute 6+5 ssw.

Am 2. März hab ich den nächsten Termin bei (7+6ssw) hoffe man sieht dann mehr 🙏❤🍀

14

Ich drück dir die Daumen :-)

19

Huhu,

in meiner ersten Schwangerschaft war ich in der 7+2 SSW das erste mal zum Ultraschall und es war nur eine leere Fruchthöhle mit maximal dem Dottersack zu sehen. Ich wurde auf 6+2 zurück datiert und sollte vier Wochen später wieder kommen. In der korrigiert 10+2 SSW wurde dann wieder ein Ultraschall gemacht und es war ein Embryo samt Herzschlag zu sehen. Die Größe entsprach allerdings nur der 8+5 SSW, also wurde ich erneut zurück datiert. Insgesamt hing der Krümel somit 18 Tage in der Entwicklung hinterher. Rein rechnerisch konnte das alles gar nicht passen was den letzten Geschlechtsverkehr und die positiven Tests anging, also rechnete ich mit einem negativen Ausgang. Der kam aber nicht. In den folgenden Terminen wuchs der Krümel immer weiter und weiter und war dann irgendwann auch bis zu 2,5 Wochen in der Entwicklung voraus. Er wurde letzten Endes in der (korrigiert) 39+5 SSW mit 3600g und 56cm geboren. Es kann also durchaus gut gehen, auch wenn die Zeichen alle schlecht stehen. Alles Gute für dich!

21

Herzlichen Dank für deine tolle Erfahrung, das gibt mir doch noch ein bisschen Hoffnung, dass letzten Endes alles gut geht und mein Häufchen einfach ein bisschen länger braucht :-)💕

Top Diskussionen anzeigen