Keine Ultraschall Bilder?

Huhu Mädels ich habe von meiner Frauenärztin einen Fragebogen & Zettel zum lesen bekommen. Darin ist auch beschrieben das Ultraschall Untersuchungen und Bilder auf Wunsch seit dem 1.1.2021 aufgrund des Strahlenschutzgesetzes nicht mehr möglich sind.

Bedeutet das, dass ich nicht mal 1 Ultraschall Bild von meinem Baby haben werde? Fände das ziemlich schade. Mit den Untersuchungen das kann ich verstehen aber eins zwei Bilder hätte ich schon gern.

1

Es gibt ja die 3 "großen " Untersuchungen. Da wird auch Ultraschall gemacht. Und in der Regel bekommt man dann auch nen Bild.
Es werden nur keine zusätzlichen Ultraschall mehr gemacht als die 3 .

8

Sorry, aber so 100%ig stimmt das nicht.
Ja, es gibt die 3 großen Untersuchungen mit Ultraschall und dann nach Ermessen des Arztes und entsprechender Indikation trotzdem noch die Möglichkeit weitere Ultraschall-Untersuchungen durchzuführen. (auch Angst ob mit dem Baby alles in Ordnung ist rechtfertigt einen Ultraschall)

Bitte bedenkt, dass jeder unnötige Ultraschall auch zusätzlichen Stress, Lärm und eine erhöhte Strahlenbelastung für das Würmchen bedeutet

LG

9

Ja, das stimmt wohl. Aber eine besonderheit und medizinische Notwendigkeit hab ich jetzt mal aussen vor gelassen. Das dann weitere Untersuchungen anstehen ,sollte jedem klar sein.

2

Hallo
Denk die 3 US die die Kasse bezahlt also die Vorsorgeuntersuchungen... das du dort die 3 Bilder bekommst. Das zahlt die Kasse
Das sogenannte Babykino ohne medizinische Indikatoren ist seit den 01 01 verboten das stimmt.

3

1. Frage selber nach Bildern beim Arzt. Manche vergessen das auch einfach
2. Frage doch einfach ob du wie ich deine US filmen darfst

4

Okay ja das werde ich tun

5

Hey!
Meine FA scheint das nicht so eng zu nehmen.
Ich bin jetzt in der 15. SSW und hatte bis jetzt 2 Termine bei meiner FA. Jeweils im 4 Wochen Rhythmus. Beide Male wurde ein US gemacht und nach dem Rechten gesehen und ich bekam Bilder mit. Beim zweiten Mal sogar eine CD mit Videos und Bildern.
In meiner WhatsApp Gruppe und den anderen Mamis wurden auch bei jedem Termin ein Ultraschall gemacht!
Also irgendwie habe ich noch von keinem FA gehört, der das mit den 3x knallhart durchzieht.
Ich fände es aber auch echt sehr extrem, weil man ja doch wissen will, ob alles gut ist!
Dass diese Baby-TV‘s und diese ganzen ICEL Zusatz-Ultraschall nicht mehr ok sind, finde ich absolut ok Ordnung. Aber das alle 4 Wochen zum regelmäßigen Termin per Ultraschall kontrolliert wird, finde ich - Vor allem in den ersten zeit, wo man den Zwerg nicht spürt - Sau wichtig.

6

Ich glaube das ist total abhängig von Arzt zu Arzt. Ich zum Beispiel bekomme alle 4 Wochen ein Ultraschall inklusive Bildchen- ohne dies aus eigener Tasche tragen zu müssen

7

Hallo,
soviel ich weiß, betrifft diese Verordnung nicht den 2D Ultraschall, der darf weiterhin gemacht werden. Gemeint sind damit die 3D und 4 D Ultraschalle, die nicht ohne medizinischen Grund gemacht werden dürfen.

Top Diskussionen anzeigen