Zyste

Hallo
Gehöre leider immer noch nicht hierher wollte aber mal fragen wer Erfahrung mit Zysten bildung nach Hormonstimulation hat?

Gestern ging es wieder in die KiWu-klinik denn auch im 48ÜZ keine SS in sicht blutungen kam nach 25Tganen nach hormonstimulation.Was stellt der Arzt fest eine große Zyste.Hilfe jetzt habe ich angst wer kennt sowas.Arzt sagt jetzt im september keine hormone dann geht es alleine wieder weg.somit ist wieder ein monat weg und ich bin im 50ÜZ im Oktober Bin traurig

1

Hallo,

ich hatte auch mal ne Zyste. Meine FÄ hat mir gesagt, dass das ne Eizelle ist, die irgendwie..... #kratz, Naja, die geht bei der nächsten Mens mit ab und ist ansonsten total harmlos.

Und nicht verzweifeln bitte. Du bist erst 26. Bisschen Zeit hast du noch. 2 Jahre üben sooo viele. Auch wenns schwer fällt - ruhig bleiben!

LG Marion

2

hallo,
ich habe leider schon seit jahren probleme mit zysten und leider dadurch haben sich meine eileiter verklept (will dir keine angst machen) 2 zysten haben sie mir heraus operiert und 2 haben sie nur abgesaugt, dann wurde ich durch hormone in die wechseljahre versetzt, so dass meine regel nicht mehr kam, dann haben wir gleich eine künstliche befruchtung durchgeführt und nun erwarte ich zwillinge (war auch in einer KIWU-Klinik)
frag doch mal deine ärztin, ob es sich nicht lohnt, dich in die wechsejahre zu versetzen die zyste abzusaugen und gezielt versuchen schwanger zu werden
aber in den meisten fällen gehen die zysten wirklich mit der nächsten regel weg (bei mir sind sie gewachsen), mein zyklus war auch weit verschoben
ich drück dir die daumen das alles gut wird...

LG susi

3

Hallo

also ich bin schwanger und habe zusätzlich von den tabletten noch zwei zysten, die aber total ungefährlich sein sollen und wieder von selber weggehen sollen. ma gucken. wenn du in google eierstockzyste eingibst kannst du sehr viel darüber lesen, das meiste ist harmlos.

viele Grüße
Christine

Top Diskussionen anzeigen