Was machen die Hebammen ?

Hallo ihr lieben,

Hab mal ne Frage bezĂŒglich der Hebammen 🙈

Was genau machen eure Hebammen bei euch ?

Ich bin nun in der 32 Ssw und mehr als „wir geht es dir, irgendwas neues?“ hat es bis jetzt noch nicht gegeben.

Das ist meine erste Schwangerschaft und ich dachte eigentlich dass die Hebammen auch Untersuchungen oder so machen 🙈

Wie ist das denn bei euch ?

Liebe GrĂŒĂŸe

1

Huhuuu, das kommt darauf an, was du verabredest. Ich hatte zB. "nur" die Wochenbettbetreuung und in der SS Schmerztherapie ... das ist sehr verschieden. Theoretisch kannst du alle Vorsorgeuntersuchungen (mit Ausnahme von denen, bei denen ein Ultraschall nötig ist) von deiner Hebi machen lassen. Einige fahren auch zweigleisig - machen die drei Ultraschalluntersuchung beim Gyn und den Rest bei der Hebi.

Alles Liebe fĂŒr die Geburt! 🍀

3

Danke fĂŒr deine Antwort. â˜ș

Also ich hab die Hebamme damals fĂŒr die Vorsorge und Nachsorge „gebucht“.

Aber unter Vorsorge hab ich mir was anderes vorgestellt 🙈

5

Ja, das ist dann wirklich recht komisch. đŸ€” Telefoniert doch nochmal - vielleicht hat sie Angst wegen Corona oder das falsch verstanden?

weitere Kommentare laden
2

Ich bin erst in der 23. Woche.
Meine Hebamme macht die Vorsorge. Also jeden 2. Termin Urin stixen und ab und an Blut abnehmen. Ansonsten bei jedem Termin Blutdruck messen, Bauchumpfang, höhe der GebÀrmutter, mit dem Hörrohr das Herz vom Baby anhören und mit mir reden und fragen was so ist und so.
Allerdings streben wir auch eine Hausgeburt an.

4

Oh so viel macht sie ?! 😳

Also ich hab meine fĂŒr die Vorsorge und Nachsorge „gebucht“ und sowas hat sie alles noch nie gemacht

6

Das ist wahrscheinlich unterschiedlich und so wie man das vielleicht im Vertrag stehen hat. Bei uns ist das im Betreuungsvertrag drinnen. Sonst musst du sie mal fragen.

Wir sind aus S-H falls das evtl. auch in anderen BundeslĂ€ndern anderes ist 🙈.

Ich hab fĂŒr die Nachsorge meine alte Hebamme. Weil jede nur das eine macht.

Bei der Nachsorge war immer Brust ansehen, Baby wiegen, GebÀrmutter tasten und nach evtl. Geburtsverletzungen schauen.

weiteren Kommentar laden
8

Hallo, Naja das kommt immer ganz darauf an was und wie ihr etwas vereinbart habt,bzw ob sie ĂŒberhaupt Vorsorge anbietet oder nur die Nachsorge...

Also meine Hebamme bietet Vorsorge an allerdings in Kombi mit meinem Gyn.
Das praktische ist sie ist jeden Morgen 2 Std bei meinem Gyn in der Praxis und betreut da die Schwangeren die sie als Hebamme haben.
Sie schreibt dann da die CTGs oder macht Akkupunktur oder tapt...
Ansonsten kann man nach Absprache zu ihr in die Hebammenpraxis kommen und bekommt da eigentlich fast alles was man so braucht.

Jetzt unter Corona ist das ganze in einer abgespeckten Version.
Wobei ich sage das ich das gut finde.
Sie betreut einfach viele verschiedene Schwangere Frauen und frisch entbundene und möchte fĂŒr jeden das Infektionsgeschehen so gering wie möglich halten.

Ach so und sie macht natĂŒrlich nach der Geburt die Nachsorge. Das in Absprache und ganz individuell gestaltet wie da der jeweilige Bedarf der Mutter ist.

Ich find es so genau richtig fĂŒr mich.
War in der ersten SS schon super u lÀuft auch jetzt, wenn auch anders, einfach toll bis jetzt.

Was hast du denn mit deiner Hebamme vereinbart? Gibt es einen gesonderten Hebammenvertrag?
LG

9

Also einen Hebammenvertrag haben wir nicht. Habe zumindest noch nie einen gesehen. Muss nur jeden Termin unterschreiben, damit sie das von der Kasse gezahlt bekommt. Bin seit der 8 ssw bei ihr. Jetzt ist es so das ich einmal im Monat zu ihr fahre und sie mich fragt wie es mir geht. Meistens geht es mir gut, hab nur ein paar Fragen. Dann ist das GesprĂ€ch nach 15 min vorbei 🙈

Gebucht war sie halt fĂŒr Vorsorge und Nachsorge. Sie hat von vorne rein gesagt das sie bei der Geburt nicht dabei ist, was fĂŒr mich aber auch ok war.

Aber hab halt trotzdem gedacht das ein bisschen mehr passiert bei einer Vorsorge Hebamme 🙈

12

Hallo,
TrĂ€gt sie denn bei euren Terminen etwas in den MuPa ein? Und hast du auch nochmals explizit zu ihr gesagt, dass du gern die Vorsorge bei ihr machen möchtest?! Dann hĂ€ttet ihr normalerweise schon lĂ€ngst darĂŒber gesprochen, ob das im Wechsel mit dem FA stattfindet, oder du die Vorsorge nur bei ihr machst und nur zu den 3 US zum Frauenarzt gehst.
So gehe ich davon aus, dass ihr einfach normale "GesprÀchstermine" habt, die sie anders mit der Krankenkasse abrechnet (weil du sagst, du musst immer unterschreiben).

weiteren Kommentar laden
10

Gehst du denn im Wechsel zur Hebamme und zum Arzt oder jeden Monat zum Arzt? Wenn zweitens, kann es natĂŒrlich sein, dass der schon alle Untersuchungen gemacht hat, dann muss sie quasi nichts mehr machen.
Ich gehe alle zwei Monate zur Hebamme bzw Arzt, daher macht die Hebamme dann auch die ganze Vorsorge am jeweiligen Termin, also Blutdruck, Wiegen, Messen, Urin und manchmal Blut.

13

Macht denn dein Gyn alle 4 Wochen eine Vorsorge? Wenn ja dann kann deine Hebamme die Vorsorge nicht ĂŒbernehmen ... sie wird dann wohl eher ,, Hilfe bei Beschwerden,, abrechnen. Die Vorsorge kann , außer bei einer Risikoschwangerschaft, nur alle 4 Wochen bis zur 32 ssw abgerechnet werden. Wenn sie nur ein GesprĂ€ch mit dir fĂŒhrt, trĂ€gt sie ja auch nichts in den Mutterpass ein oder? Sprich Urinuntersuchung u.s.w

15

Hallo,
bin auch zum ersten Mal schwanger 32 ssw.
Hab meine Hebamme bis jetzt nur einmal getroffen.
Und zwei mal in whats App was gefragt..
đŸ˜€đŸ˜€đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

Sie meinte treffen uns 6 Wochen vor der Geburt und besprechen alles 😀

Liebe GrĂŒĂŸe

17

Ich hatte so in der 20. Woche glaube ich das erste GesprĂ€ch mit meiner Hebamme, haben da alles besprochen, wie es mir geht, ob es Besonderheiten gibt usw. Jetzt bin ich in der 36. SSW und treffe mich einmal die Woche mit ihr zur geburtsvorbereitenden Akupunktur und um sie einfach regelmĂ€ĂŸig zu sehen. Strebe eine ambulante Geburt an und möchte einfach ne bessere Bindung zu ihr aufbauen, immerhin werde ich sie am Anfang sehr oft sehen ;) außerdem hat sie einen Geburtsvorbereitungskurs angeboten in dem ich war (online) und RĂŒckbildung werde ich auch bei ihr machen :)

Normale Vorsorge mache ich jedoch beim Frauenarzt, also macht sie keine extra Untersuchungen

Top Diskussionen anzeigen