Kein Appetit - gefÀhrlich?

Hallo ihr Lieben đŸŒș

ich befinde mich zur Zeit in der 10. SSW und habe kaum Appetit und mir ist ĂŒbel. Dementsprechend esse ich wirklich sehr wenig und wenn ich dann mal was esse sind es nicht wirklich "Vitaminbomben" sondern eher Milchbrötchen, Suppen etc.

Nun mache ich mir Sorgen um mein Baby ehrlich gesagt. Wie oder wodurch soll sich das Baby ernĂ€hren, wenn ich kaum was esse. Kann es zu irgendwelchen SchĂ€den fĂŒhren, sodass es die Entwicklung beeintrĂ€chtigt?

Mein FA Termin ist erst am 01.02. werde meine Ärztin auch mal darauf ansprechen.

Ich Danke euch fĂŒr eure Antworten 💕

1

Hallo , ich bin mittlerweile in der 23.ssw ... und habe von Anfang an wenig apettit. Ich leide an Übelkeit und Erbrechen und konnte mich anfangs nur von Fertigsuppen ernĂ€hren und nicht mal meine Vitamine nehmen. Kann ich ĂŒbrigens heute noch nicht. Bis jetzt sah unser Sohn immer gesund aus. Mir wurde gesagt , er nimmt sich was er braucht und ich verlasse mich bis heute darauf 🙈 Schöne Schwangerschaft noch ☘

2

Das ging mir bis zur 12. Ssw ganz genauso. Mir war so schlecht, das ich entweder nix gegessen habe oder ansonsten bisschen Brot, Knödel, SpĂ€tzle oder Ă€hnliches Fertigfutter. Ganz selten mal ein bisschen Obst, aber an GemĂŒse oder sowas war null zu denken. Mittlerweile bin ich in der 26. Ssw, der Appetit ist wieder da und der Zwerg ist gesund und munter. Mein FA meinte, bevor er einen Mangel bekommt hab ich den fĂŒnfmal, also ja - der holt sich alles was er braucht 😊

Top Diskussionen anzeigen