Frauenärztin sagt, zu viel zugenommen..Meinung?

Hi :)
Ich hatte gerade einen Termin bei meiner Frauenärztin. Ich bin mit 1,66m und 61,5kg in die Schwangerschaft gestartet.
Heute wog ich 68,5. Ich bin heute ssw 25+2

Sie sagte mir, dass ich mit meiner Gewichtszunahme mir und dem Baby keinen Gefallen tun würde. Weil ich jetzt in 4 Wochen 2,5kg zugenommen habe.
Was sagen eure Ärzte so zu eurem Gewicht?
Vorher hat ihr Kollege drauf geguckt, dieser sagte, alles super. (ist eine Gemeischaftspraxis und ich hatte aufgrund von Doppler Untersuchung erst bei ihm die Untersuchung und 30 min später bei ihr nochmal Besprechung)

Hatte mich ein wenig erschrocken, dass es doch so viel sein soll mit meinem Gewicht. Wie sieht es bei euch aus? Sind die Meinungen der Ärzte da unterschiedlich?

Ich werde jetzt auf jeden Fall ein bisschen mehr auf meine Ernährung achten 😊

1

Was ist das denn für eine Alte.. Sorry für den Ausdruck. erstens sind es auf die ganze SS betrachtet ein Witz an Zunahme (da haben frauen schon 15 kg zugenommen) und zweitens, mein gott 2,5 kg in einem Monat ist völlig in ordnung und du bist bei weitem im Normalgewicht! mach dir nichts draus :)

2

So lange du dich gesund ernährst, sollte das alles kein Problem sein.

Ich hab am Anfang auch schnell zugenommen und mir auch Gedanken gemacht. Meine Frauenärztin fand es aber voll in Ordnung und meinte, dass sich das wahrscheinlich im späteren Verlauf der Schwangerschaft bei mir wieder ausgleicht. Und so lange ich keine Fressattacken hätte, sei alles gut.

Verrückt wie die Meinungen verschiedener Ärzte da auseinandergehen.

3

👋

Mach dich nicht verrückt. Ich habe teilweise pro Woche ein Kilo zugenommen, weil ich sehr viel Wassereinlagerungen hatte.

Ich bin jetzt in der 30. SSW und habe insgesamt 12,5 Kilo zugenommen. Meine Ärztin hat mir nie eingeredet, dass ich zuviel zugenommen habe. Sie meinte nur, dass ich abends weniger Fruchtzucker zu mir nehmen soll und weiterhin auf die Ernährung achten soll.

Ich kenne Frauen die haben 25 bis 30 Kilo zugenommen.

LG

Annett1986 mit 7 🌟 im 💖 und Bauchzwerg 30. SSW inside

4

Hallo, das kann man so allgemein nicht sagen. Ich hätte Hyperemsis, mit 60kg gestartet, in SSW20 58kg. In SSW25 70kg. Innerhalb von 5 Wochen 12kg zugenommen. Weil ich erstens wieder was trinken könnte und nicht mehr dehydriert war und zweites einfach unfassbar glücklich wieder was essen zu können 😂 habe dann aber bis zur SSW40 nur noch 5kg zugenommen.
Es gibt auch Frauen ohne Probleme, bei denen 7kg extrem viel sind und nochmal 20kg nach der 26. Woche dazukommen(eigentlich nimmt man ja erst so ab dem Zeitpunkt generell zu). Insgesamt bin ich Fan davon, sich in der SS extrem gesund zu ernähren, aber nicht zu viel von der Waage zu halten. Klar, für den FA ist das Gewicht die einzige Möglichkeit das zu kontrollieren, aber du weißt ja selbst was du isst und ob es gerade das Baby mit Wachstumsschub oder die Tiefkühlpizza war.

5

Hey!

Ich bin mit 1m70 und 70kg in die Schwangerschaft gestartet und habe insgesamt um die 23kg zugenommen. Tja. Mein Arzt war tiefenentspannt und meinte, es sei halb so wild. Das Gewicht werde ich wieder los.
Ich war weniger entspannt 😄

An deiner Stelle würde ich mir keine Gedanken machen. Gib deine Werte mal in die Hipp Gewichtskurve ein. Das müsste passen.


Liebe Grüße
Schoko

6

Danke für eure Antworten.
Sie meinte, okay wäre pro Monat 1 kg. Ich hatte mich auch gewundert, dass es 2,5kg waren, weil ich meiner Meinung nach gar nicht so ungesund und auch nicht so viel esse.
Als ich dann fragte, ob es Wasser sein könnte, verneinte sie das.
Ich werde mal schauen was es die nächsten Wochen so bringen.

7

Hey,
Was ist das denn für eine Ärztin?
Nach dich nicht verrückt ich habe in der kompletten Schwangerschaft 30 Kilo zugenommen, meine Ärztin hat nie was gesagt, Kind ist gesund und Munter.
Das einzige was schwer ist die Kilos später wieder runter zu bekommen, nach 4 1/2 Monaten hab ich grad mal 15 Kilo unten, aber mich stört es nicht, kommt noch, Hauptsache meiner kleinen geht es gut.😊

8

Ich an deiner Stelle würde mir das auch nicht zu sehr zu Herzen nehmen und keine Gedanken machen.
In meiner 1. Schwangerschaft habe ich mit 57kg bei 1,73cm begonnen und war am Ende bei genau 80kg, das waren 23kg Zunahme. Mein Arzt hat immer gesagt, dass das vollkommen okay ist, weil auch Wassereinlagerungen dabei waren.
Jetzt in der 2. Schwangerschaft habe ich mit 59kg gestartet, bin jetzt in der 35.SSW und wiege aktuell 75kg. Also derzeit 16kg zugenommen. Und auch diesmal sagt mein Arzt, dass alles vollkommen in Ordnung ist. Ich ernähre mich gesund, gehe viel spazieren und fühle mich wohl, weil ich weiß, dass die Kilos ganz schnell wieder purzeln werden, da ich vor der Schwangerschaft viel Sport gemacht habe.
In deinem Fall finde ich die Gewichtszunahme für die ersten 25 Wochen vollkommen in Ordnung. Lass dich da nicht verrückt machen. ;-)

9

Also ich bin jetzt in der 33ssw und habe bereits 16 kg zugenommen 🤷🏻‍♀️ Hatte bei meiner ersten ss auch fast 18 kg drauf, die dann auch nach 7-8 Monaten bis auf 2 verbleibende Kilo wieder unten waren🤷🏻‍♀️ Zu mir hat die Ärztin noch nichts gesagt. Würde da nicht so viel drauf geben. Hier waren am Anfang 3 kg in 4 Wochen auch schnell drauf. Solange man sich nicht jeden Tag von Eis, Schokolade und Chips ernährt sehe ich da kein Problem.
Lg junisternchen

Top Diskussionen anzeigen