Frühschwangerschaft Übelkeit?

Hallo ihr lieben,
Ich wollte mal fragen wie es bei euch am Anfang der SS war mit der Übelkeit.
Ich bin morgen in 8+1 und mir ging es bis vorgestern echt super habe nix gehabt außer das ich echt voll oft auf die Toilette musste und muss.
Wiegesagt vorgestern fing es dann an dass mir von morgens bis abends super schlecht war ich musste mich die ganze Zeit übergeben. Das hält bis jetzt an. Nun es ist ja nicht unbekannt das schwangere ss Übelkeit bekommen, aber ist es nicht ein bisschen spät ? Ich habe im Internet gelesen das die schlimmste Übelkeit zwischen der 4-7 Woche ist und dass es danach aufhört. Aber bei mir hat es jetzt erst damit angefangen ? Wie lange muss man mit der ss Übelkeit rechnen bis zur 12. Woche?
Ich kann kaum was machen vor Übelkeit und kaum essen bzw. Trinken.
Habt ihr tipps was gegen diese Übelkeit hilft ?

Liebe Grüße 🥰

1

Hallo,

das ist bei jeder Frau unterschiedlich. Bei mir hat die Übelkeit in er 6. Woche begonnen und Erbrechen kam etwas später dazu. Hält aktuell (11.Woche noch an). LG

2

Konntest du seid dem du auch brechen musst überhaupt rausgehen? Ich kann kein Schritt vor die Tür gehen bzw. einkaufen etc. 😞🥴.
Dabei dachte ich mir noch Anfang der 7. Woche wie cool du hast keine ss Symptome und dir gehts besser als vor der SS.😑naja jetzt geht es los mal schauen wie die nächsten Wochen werden🥰

4

Anfangs schon, aber seit zwei Wochen war ich nicht mehr draußen 🙈mir wird einfach sofort so übel, dass ich Erbrechen muss. Leider kann man nicht wissen, wann es bei einem selber besser wird. Viele sagen, Ende des 1. Trimesters, bei anderen dauert es länger

3

Hallo du arme,

Leider ist das von Frau zu Frau unterschiedlich und sogar von Schwangerschaft zu Schwangerschaft. Bei meinem kleinen Wunder hat die Übelkeit auch erst in der 7 ssw angefangen und hielt sich leider hartnäckig bis 16 ssw.

Was mir geholfen hat war eigentlich nur cariban, was ich von der fä verschrieben bekommen habe.und ich muss sagen ich hab wirklich jeden Tipp durchprobiert.ich hatte die Übelkeit immer schlimm Abend und deswegen war das einzigsten was nichts brachte das morgens noch im Bett essen.

Bei meinen anderen Schwangerschaften wars anders.


Lg und alles gute

5

Bei meiner ersten SS kam es ab Woche 6 mit Übelkeit immer wenn ich Grad nix im Schnabel hatte bis zur Ausschabung in SSW13. Nie übergeben , hat mich sehr gewundert.

Zweite hatte ich nach ES10 schon Übelkeit bis Abbruchblutung.
Dritte SS ein wenig Übelkeit an Woche 5 bis natürlicher Abgang ab Woche 11.
Und jetzt.. naja latent frühs übel und abends seit Woche 5. Und gestern hielt es bis zum Mittag.

Also sehr unterschiedlich, wie die Hormone einen halt ärgern wollen :)
Ich bin über jede Minute ohne Übelkeit mega glücklich und das ich bisher nie mein Innerstes im Bad ausschütten müsste und hoffe das das bis Woche 12 auch so bleibt.

Alles gute dir und hoffentlich hört es bald auf

6

Ich hatte bis zur 11 Wochen auch keine Übelkeit und dann zog sich fast bis zur 20 SSW.
Mir haben die Globuli von Wala Gentiana Magen Globuli velati gut geholfen

7

Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Bei mir ging es in der 7.ssw los und hält bis heute leider an 21.ssw... mir helfen nur Medikamente.. was mir für mein Baby furchtbar leid tut aber ansonsten ist essen und trinken nicht möglich... was wahrscheinlich viel Schädlicher für mein Zwerg wäre. Ich bin einfach Glücklich wenn ich ihn gesund in meinen Armen halten kann... dieses schlechte Gewissen ihm gegenüber belastet mich

8

Man kann leider nicht pauschal sagen wie lange die Übelkeit andauern wird. Ich hab damals auch immer gelesen bis zur 12. Ssw, bei mir hat es aber erst in der 15. Ssw aufgehört. Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Tipps und Tricks gegen die Übelkeit findest du hier im Forum, suche in der Suchleiste nach dem Begriff Übelkeit, da gibt es tausende Beiträge und Fragen dazu, die meisten haben viele hilfreiche Antworten.

Top Diskussionen anzeigen