CTG

Ihr lieben was bedeuten die Zahlen im CTG? 1. ist ja meist 140 und die 2. sind die Wehen? 20 /40/.... usw

1

Das eine sind die kindlichen Herztöne also der Herzschlag des Kindes, da ist es normal dass sie so hoch sind, Babys haben einen wesentlich schnelleren Herzschlag als wir erwachsene und das andere sind wehen.

2

Dankeschön, wie sind die Werte bei den Wehen? Hatte heute 45, und auch das gefühl leichte Wehen zu haben.

3

Also wenn ich mich recht an meine Geburt erinnere waren die Wehen über 100 bei mir... habe es aber gehasst den ctg Monitor zu sehen, weil wenn der toco wert angestiegen ist, wusste man es kommt gleich eine Wehe und man kann nichts gegen die Schmerzen machen, ich hab dann das ctg immer weggedreht und mich von der wehe „überraschen“ lassen, war für mich die bessere Alternative 😂😂
Wehen und ctg sind aber bei jeder Frau anders, ich hab mal Praktikum im Kreißsaal gemacht, und da haben Frauen Kinder bekommen bei denen der tocowert nicht über 70 ist (ok es war eine Frau) es geht auch darum wie die Wehe verläuft, eine Geburtswehe ist wie ein Berg, sie steigt an immer mehr, erreicht den Gipfel und dann flacht sie wieder ab.

4

Der Toco Wert sagt nicht unbedingt was über die Qualität der Wehen aus. Der Wert kann hoch gehen, ohne dass die Wehen etwas am Muttermund bewirken. Auch die Schmerzen lassen sich nur bedingt beantworten. Ich hatte beim ersten Kind (wurde dann aber ein KS) Werte bis 80 (keine spitzen durch Bewegungen sondern Hügel) und habe nichts gespürt und sie haben auch nichts bewirkt. Beim zweiten Kind ist mir teilweise bei 60 schon die Luft weg geblieben. Direkt unter der Geburt gingen die Werte dann bis 130 (Ende der Skala) und hielten nochmal viel länger an. Aufs CTG hab ich da aber nur noch selten geschaut, hab gut genug gemerkt wann die nächste Wehe kam..

Top Diskussionen anzeigen