Kurz vor 41+0 (morgen 42ssw)

Halloo ihr Lieben...
Vor einer Stunde hat sich wohl mein Schleimpfropf gelöst, schon eine menge, aber ohne blut.
Und seit ner halben Stunde, ziehen im unteren rücken, druck ect.
Ins KH gehe ich nicht deswegen, aber was meint ihr.. wird‘s noch lange auf sich warten lassen, oder demnächst schon beginnen...
also die wehen?

Jmnd evtl Erfahrung?
Es ist meine 2‘te SS, aber aus der ersten SS kenne ich es nicht, da ich dort 40+5 eingeleitet wurden bin und sowas nicht hatte.
Lg🍀

1

Hallo,
bei mir hat es ca.12 Std. gedauert, dann ist die Blase gesprungen. Die Wehen gingen sofort los. Nach 14 Std. haben wir alles abgebrochen und es wurde ein Kaiserschnitt gemacht aber das ist ja eine andere Geschichte.
LG Dorivito 24.ssw

2

Huhu😁 beim 2. wäre ich vorsichtiger. Lieber einmal zu viel ins KH als einmal zu wenig. Dein Zwerg lässt auf sich warten, aber nicht mehr lange und dann hälst du Sie/Ihn in den Armen. Viel Glück dafür 👏❤

3

Danke für deine info.
Ich glaube dir auch , aber in dieser aktuellen Lage möchte ich lieber doch den Krankenhaus besuch vermeiden, es dauert alles so ziemlich lange, und mit maske fürchterlich.
Ich war letzte Woche Samstag nur zur ET Kontrolle und war 4 stunden dort. Nochmal möchte ich das garnicht, so schrecklich, und alleine auch noch.
Habe aber eben im Kreissaal angerufen, morgen um 14.00uhr kann ich hin gehen; und sie meinte es könnte gut sein das wir uns doch eher sehen, wenn gestern der Schleimpropf abgang war. (Sie meinte fruchtblase oder wehen werden dann ja vllt heute noch einsetzen oder abends)
Mal schauen bin gespannt.. 😅
Lg 🍀

4

Und wie sieht es bei dir aus? War jetzt ein paar Tage nicht mehr hier im Forum 🙈

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen