Wann fangt ihr an zu kaufen..

Guten Abend 🌆

Ich bin zum dritten Mal schwanger mit einem Abstand von 9&10 Jahren. Thema Kinder war abgeschlossen ✔️ dann wurde ich 30 und Zack kam der Wunsch nochmal ein Baby zu bekommen alles nochmal erleben zu dürfen.

Wunderbar alles hat geklappt wir sind in der 16 ten Woche 😍

Ich habe aber absolute Angst was zu kaufen und falsche Sachen zu kaufen. Damals war es ein 3 in 1 Kinderwagen und gut war. Heute weiß ich nicht mal welche Flaschen ich benutzen möchte geschweige welche Wickeltasche 😔

Dabei freue ich mich sooooooo sehr auf den Wurm 🐛 aber ich möchte einfach alles perfekt haben.

Warum ѕєнє ich alle so kompliziert 🥴

1

Anfangs hatte ich auch Angst Sachen zu kaufen, weil ich auch lange Zeit starke Blutungen hatte usw. Ich hatte immer Angst, dass noch was passiert. Nun bin ich in der 28. Ssw und wir haben wirklich bis zu den Windeln hin alles fertig. Bzw. wir haben alles gekauft. Fertig gemacht ist noch nicht alles.
Bin aber sowieso ein Mensch, der alles total durchorganisiert und früh genug fertig hat 🙈
Übrigens, Herzlichen Glückwunsch zum 3. Wunder ☺️🍀

2

Ich kaufe immer erst kurz vor der Geburt. Will nicht zu lange horten und dann kaufe ich auch nur Sachen die man zeitnah braucht. Hochstuhl und sowas kaufe ich erst Monate nach der Geburt, wenn Baby richtig sitzen kann

Eigentlich braucht man an Sachen zur Geburt nur Kleidung Größe 56/62 vielleicht auch 50, aber weil ich bei meinen Kindern die 50 gar nicht oder nur kurz passte, rate ich in 50 nichts erstmal zu kaufen und wenn dann nachkaufen weil das kann man immer

Bei Flaschen empfehle ich MAM Flaschen (kann man in der Mikrowellesterilisieren und braucht keinen extra Sterilisator) , Pre Nahrung

Windeln auch nur nach Bedarf kaufen und nicht viel verkaufen

Kinderwagen finde ich auch 3 in 1 besser

Beistellbett braucht man nicht. Reicht auch ein normales. Beistellbett ist lediglich für einen selber, wenn man nicht aus dem Bett aufstehen möchte oder kurz zum raus nehmen bücken möchte (wobei man das wenn das Kind älter ist und im normalen Gitterbett schläft eh so) besser. Aber ich steh lieber auf und habe das Bett (umwandelbar in ein normales Kinderbett) lieber Jahre als nur Monate für das oft gleiche Geld

Ansonsten braucht man für die erste Zeit nichts weiter. Der Rest kommt Stück für Stück

Top Diskussionen anzeigen