Niedriger Blutdruck

Guten Morgen ihr Lieben 😊

Seit ein paar Tagen habe ich Morgens Kreislaufprobleme. Gestern habe ich dann meinen Blutdruck gemessen und der war bei 89 zu 43 . Habe mir erstmal so nix dabei gedacht aber dann mal nachgelesen und niedriger Blutdruck kann wohl fĂŒr das Baby gefĂ€hrlich werden. Vor 2 Wochen war ich das letzte mal beim Fa und meine Maus ist gut entwickelt. Ich will auch nicht sofort zum Arzt rennen da es ja wenn nur Morgens so ist mit dem Kreislauf. Hat eventuell jemand Erfahrung damit und ist es wirklich so schĂ€dlich wenn der Blutdruck niedriger ist? Ich nin jetzt in der 21.ssw
Danke schon mal fĂŒr eure Antworten

LG Miriam

1

Hallo!

Ich habe einen dauerhaften Blutdruck kurz vorm abnippeln. Dass das gefĂ€hrlich sein kann fĂŒr das Kind habe ich noch nie gehört. Es ist meine 3. Schwangerschaft und bisher hat auch niemand was gesagt, außer „viel trinken“, dass ich nicht wegklappe.

Wenn es nur morgens ist, wĂŒrde ich mir jetzt keine Gedanken machen. Tausenden Frauen geht das so.

2

Hallo liebes ich wĂŒrde mir da keine Sorgen machen. Meine Mama hat 4 Kinder und ist auf Grund niedrigem Blutdruck regelmĂ€ĂŸig umgekippt🙈
Mein Blutdruck liegt auch die ganze SS ĂŒber schon bei 80/50 ca. Ich darf einfach nicht zu lange stehen, sonst wĂŒrde ich vermutlich auch umkippen, ich versuche immer mich viel zu bewegen (wenn ich koche oder so)

Das es gefĂ€hrlich fĂŒrs Baby ist hat mir noch nie jemand genacht.
Lg

3

Ich habe in den Schwangerschaften auch immer mit zu niedrigem Blutdruck zu tun und auch noch nicht gehört, dass es fĂŒr das Baby doof sein könnte, sondern immer eher gesagt bekommen "lieber zu niedrig, als zu hoch" - trotzdessen ist es ja nicht so angenehm. Du könntest dir KompressionsstrĂŒmpfe verschreiben lassen, morgens noch im Bett erstmal ein Glas kaltes Wasser trinken (+ ggf. einen Traubenzucker), langsam aufstehen, Wechselduschen und ich wĂŒrde mal den Eisenwert checken lassen, manchmal hĂ€ngt das auch zusammen.
Ansonsten hilft manchmal auch Zitronenöl zum dran schnuppern, damit der Kreislauf ein bisschen in Schwung kommt.
Sorgen zu machen, braucht man sich da aber erstmal nicht.

4

Vielen Dank fĂŒr die Antworten. Im Internet steht, dass ein zu niedriger Blutdruck in der Schwangerschaft darauf hinweisen kann ,dass das Baby nicht richtig versorgt wird ,deshalb hatte ich mir Gedanken gemacht. Ich bin aber nicht Ă€ngstlich und jetzt auch froh zu hören das es anscheinend vielen so geht bzw ich nicht die einzige bin . Dann heisst es wohl mehr trinken 😊😊😊

5

KompressionssreĂŒmofe doch eher bei zu hohen und wassereinlagwrungen?

weitere Kommentare laden
6

Lieber zu niedrig als zu hoch.â˜ș
Und deiner ist zwar niedrig aber ok. Und morgens ja auch Eigtl normal. Miss doch mal ĂŒber Tag wenn du was getan hast.
Glas Wasser oder ne Tasse Kaffee trinken, Wechselausstellung bringen den Kreislauf in Schwung. GefĂ€hrlich ist es eher wenn du regelmĂ€ĂŸig umkippst oder deine Blutverspegung nciht gewĂ€hrleistet ist. Aber Eigtl ist das bei dir alles ok. Sonst wĂŒrde der Arzt was sagen.
Ich hab auf einmal das andere Problem. Hatte immer niedrigen und seit der Schwangerschaft Jetzt hoch und muss jetzt ĂŒberprĂŒft werden mit 24 std blutdruckmesseb und ekg und co. niedrig wie sonst auch wĂ€re mir definitiv lieber. đŸ„Čalso, solange es dir sonst gut geht. Frische Luft, viel trinken und Wechseldcusxje. Alles gute! 🍀

Top Diskussionen anzeigen