Ziegen im Unterleib

Guten Morgen allerseits,

ich bin in der 7. SW und total ängstlich, da man so viel über Fehlgeburten hört. Ich habe in letzter Zeit ein leichts Ziehen im Unterleib und das beunruhigt mich total, da ich angst habe, dass irgendetwas nicht in Ordnung ist, man hört ja immer so viel negatives über die ersten 3 Monate........

DAGGI

1

hallo daggi,

mach dir nicht zu viele gedanken das können auch deine mutterbänder sein die sich jetzt etwas dehnen....
aber wenn du dich ganz sicher seinw illst geh zu deinen FA...

LG sally und muckelchen 23ssw

2

Das Ziehen sind sehr wahrscheinlich die Mutterbänder (eher seitlich in Leistengegend als in der Bauchmittel). Solange du keine Blutungen hast, solltest du dir keine zu großen Gedanken machen. Natürlich sind die ersten 3 Monate die kritischsten, aber ständige Sorgen brauchst du deswegen nicht zu haben.

Liebe Grüße, deida (die sich auch so lange Gedanken gemacht hat, bis sie ihr Kleines das erste Mal gespürt hat)

3

Hallo Daggi,

also bei deiner Überschrift musste ich erst einmal schmunzeln und habe an das Märchen "Die 7 Geißlein" denken müssen ;-)

Aber zu deiner Frage: mach dir keine Sorgen #liebdrueck !
Es ist wirklich normal. Gerade im Moment gehen in deinem Körper sehr viele Veränderungen vor sich, alles dehnt sich aus. Da ist ein Ziehen überhaupt nicht schlimm.

Und mach dich nicht verrückt. Klar, jeder ist froh, wenn er die ersten 3 Monate hinter sich hat.

LG
Marion + #ei (14+0)

4

Ziegen im Unterleib?
Hihi hört sich lustig an, aber ich weiss natürlich wie es gemeint ist.

das sind bestimmt die mutterbänder die sich nun ausdehnen.
ich würde mir da keine sorgen machen, das habe ich auch gehabt am anfang und vor ein paar wochen auch. und meine FÄ hat mir bestättigt das es die mutterbänder sind.

wenn du dir trotzdem sorgen machst dann ruf doch einfach mal beim fa an und frag nach. dafür sind die ja auch da :-)

lg carina mit joelina an der hand und babyboy (37.ssw) inside

5

Das sind ide Mutterbänder, die sich dehenen, das ist völlig normal.
Mach dir nicht so viele Sorgen, das ist nicht gut. Vertrau auf deinen Körper, die meisten SS verlaufen ganz ohne Komplikationen.
Wenn du so ängstlich bist, dann solltest du in den Foren nicht so viel lesen, da dort negatives berichtet wird und es hat den Anschein, dass es bei vielen SS zu Fehlgeburten kommt (was aber nicht korrekt ist).

Lg
Marie

P.S. Solltest du aber tatsächlich Ziegen im Unterleib haben, so würde ich mir aber ersthafte Sorgen machen ;-)

Top Diskussionen anzeigen