Haare färben Ssw7

Hi, ich würde mir gerne die Haare tönen. Das Thema ist ja total umstritten. Ich hatte noch keinen Termin beim FA um zu fragen. Hat jemand nen Tipp oder Erfahrungen? Die Haarfarben sind ja mittlerweile ohne Ammoniak, sollte also nicht mehr schädlich fürs Baby sein? Danke für eure Antworten :)

1

Wie du schon sagst, das Thema ist umstritten. Muss jeder selbst entscheiden.. Tönung ist ja generell schonender, aber zB Folien beim Friseur erreichen die Kopfhaut kaum.. Zieht also nicht ein.

Wenn es sich nur um eine "Spaßtönung" handelt, würde ich es definitiv lassen.
Eine Tönung wegen grauer Haare oder Ähnlichem würde ich mir wahrscheinlich überlegen. Aber ich würde da eh Experten fragen, also Arzt oder Friseur. Und ich würds auch nur beim Friseur machen lassen.

2

Du könntest, wenn es für dich in Frage kommt, auch mit Henna färben. Das geht halt nur bei bestimmten Farben, ist aber ungefährlich.

13

Da aber unbedingt daran denken: Henna ist eine permanente Haarfarbe, KEINE Tönung. Das Rot wird man nicht so schnell wieder los.
Und, ganz wichtig, wenn dir das Henna nicht mehr gefällt, kannst du quasi nur dunkler drüberfärben (und hoffen, dass der Rotschimmer nicht durchkommt), über Henna blondieren ist keine gute Idee und die meisten Friseure machen es nicht, weil die Haare davon orange oder grün werden können.

(Ich färbe selbst mit Henna und liebe es heiß und innig, aber es ist schon eine längerfristige Entscheidung als eine Tönung, die nach ein paar Wochen weg ist).

3

ich habe mir in der 8ssw strähnchen gemacht

4

Ich würde es nicht machen. Jetzt in der 7. SSW bilden sich wichtige Organe und man weiß einfach nicht, was die Chemie macht, weil es korrekterweise auch keine Studien mit Schwangeren gibt.

5

Haare färben ist eigentlich kein Problem, ich persönlich mache es trotzdem nicht. Von Natur aus bin ich braun und ich hatte vor der Ss dunkelblonde gefärbte Haare bzw. Stränchen, aber am ganzen Kopf. Ich seh jetzt natürlich komisch aus mit meinen halb ausgewachsenen Haare, aber ich färbe trotzdem nicht. Ich bin der Meinung alles wo sich die Meinungen spalten und man sich nicht zu 100% sicher ist, lass ich lieber. Ich habs ja nicht unbedingt nötig. Nach der Geburt gönn ich mir dann ein richtiges Verwöhnprogramm mit Haare färben, Gesichtsbehandlung, will mir auch an einigen Stellen am Körper die Haare weglasern lassen, aber das alles erst wenn die Kleine dann da ist. Jeder muss aber für sich selber entscheiden, kenne viele die trotzdem Haare gefärbt haben und auch Stränchen gemacht haben und alles andere.

6

Hallo, habe mir ein mal in der ssw die Haare gefärbt so um die 10 woche rum.... aber auch nur ein mal habe von garnier eine benutzt die ohne amoniak war also schonender und stinkt auch nicht so....mein kleiner ist heute 11 Wochen und gesund. Alles liebe

7

Wie du sagst, im Prinzip muss es jeder selbst wissen bzw. entscheiden. Ehrlich, ich habe schon zwei Erwachsene Kinder (21 und 18 Jahre). Bei beiden habe ich weiter gefärbt, weil es einfach so war. Da gab es noch nicht groß das Internet wo man solche Beiträge gelesen hätte. Und bei beiden war nichts. Also ich wüsste jetzt auch gar nicht die Auswirkungen. Erst jetzt mit der dritten Schwangerschaft, und das doch ein paar Jährchen später inkl. Internet, habe ich davon gelesen.
Und weißt du was? Ich habe weiter gefärbt. :) Weil ich mich nicht von allem und jedem verrückt machen lassen möchte.

Ich habe schon, aber vorher auch schon, ein Produkt genommen, wo weniger schädliche Stoffe drinnen sind.

LG Sabine
31. SSW

8

Danke für eure Antworten :) Einiges ist sehr hilfreich, ich werds mir mal überlegen :)

9

Zum Spass würde ich nicht tönen oder färben.
Hast du nur einzelne graue Haare empfehle ich dir farbiges Haarspray y, wenn du mal vor die Tür gehst.... Damit hab ich überbrückt.

Top Diskussionen anzeigen