2. Schwangerschaft ü30, anstrengender?

Hallöchen und guten Morgen 😊

Ich bin (noch) 34, werde jetzt am 22. Dezember 35 Jahre jung 😅.
Dies ist meine 2. Schwangerschaft und ganz ehrlich, die ist jetzt schon so anstrengend. Ich bin aktuell bei 21+4 ssw und es macht mir aktuell keinen Spaß mehr. Klingt blöd und bitte verurteilt mich nicht, aber ich bin dieses Mal absolut nicht gerne schwanger.
Ich liebe meinen Bauch und ich liebe meinen Bauchbewohner, aber jede Bewegung ist anstrengend, ich bekomm beim Laufen schlecht Luft, das Sitzen, Liegen, Stehen ist unbequem und der Bauch zieht ohne Ende.
Ich bin anfällig ohne Ende. Erst hatte ich einen Lippenherpes, jetzt aktuell eine Nasennebenhöhlenentzündung.
Meine erste Schwangerschaft ist 7 Jahre her und sie war so einfach, klar hatte ich zu letzt Wasser und ich hatte auch mal einen Migräneanfall, aber dieses Mal ist alles intensiver.

Wem geht's auch so? Wer ist auch zum 2. Mal (oder öfter) schwanger und kann sagen das es dieses Mal anders ist? Wie erlebt ihr die Schwangerschaft?

LG Anni mit Motte (7) an der Hand und Babyboy inside (22.SSW) ❤️💙

1

Huhu, ich glaube nicht, dass es ausschließlich am Alter liegt. Ich bin (noch) 30 und mit dem dritten schwanger. Ich hab auch schon eine Weile keinen Bock mehr aufs schwanger sein. Ich bin aktuell 28+3.
Zur Schwangerschaft kommen ja immer immernoch die Kinder dazu, die schon da sind. Bei mir ein dreieinhalbjähriger und ein zweijähriger. Die haben ja auch ihr Recht auf Mama. Das man nicht jünger wird ist meiner Meinung nach nur die Spitze des Eisbergs. 😉
Wir schaffen das. Du wirst sehen, Die Zeit vergeht wie im Flug. Zumindest ist es bei mir seit etwa 6 Wochen so.
Liebe Grüße

2

Hey ☺️
Es ist meine 3. Schwangerschaft und ich bin 32 Jahre alt.
Da ich gerade erst in der 10. Woche bin,kann ich natürlich nicht viel dazu sagen.
Mir machen die Übelkeit und das Erbrechen wieder extrem zu schaffen. Das hatte ich bei meinem Sohn vor 6 Jahren aber genauso,war deutlich jünger und es hat mich genauso geschafft. Einfach nur anstrengend. 🥴 aber das geht ja meist vorbei.
Sonst habe ich nichts zu klagen und das darf auch gerne so bleiben. 😃
Alles Liebe dir und halte durch 🍀

3

Ich habe auch das Gefühl, langsam zu alt für sowas zu sein :-D Ich bin jetzt 36 und mit dem dritten Kind schwanger.
In den ersten beiden Schwangerschaften (da war ich 29 und 32) ging es mir super, ich hatte keinerlei Beschwerden.
Jetzt schleppe ich mich hundemüde und dauererschöpft von Tag zu Tag, mir ist übel und ich habe heftige Rückenschmerzen. Bin jetzt in der 27. Woche und die Aussicht, dass das in den kommenden drei Monaten wohl eher noch schlimmer wird, ist nicht gerade erheiternd.

4

Hallöchen 🙂
Ich bin (noch) 29 und werde diesen Freitag 30. Ich erkenne mich in deinem Post dennoch total wieder, auch als U30-Schwangere.
Ich bin momentan in der 35. SSW - seit einigen Wochen schon fällt bei mir aber ständig der Satz "Schatz, dass war doch bei der Großen nicht so." Oder "Das war doch in der ersten Schwangerschaft viel später.". 🤭
Ich habe das Gefühl, dass es diesmal deutlich schwerer fällt. Langes Stehen, Sitzen oder Laufen strengt an und sogar im Liegen tut manchmal alles weh. Und ich habe diese Schwangerschaft viel mehr mit Übungswehen zu kämpfen. Das kannte ich von der ersten Schwangerschaft so gar nicht. 😩
Natürlich spielt es sicher eine Rolle, dass man sich weniger schonen kann, wenn man bereits einen Zwerg rumspringen hat.
Aber ich fühle mit dir und empfand die erste Schwangerschaft auch als einfacher oder leichter.

Wünsche dir alles Liebe für die weitere Schwangerschaft und gutes Durchhalten 🍀🙏

Miss.verstanden 35. SSW 🤰🤍

5

Hallo,
mir geht‘s genauso! Ich bin noch 35 und meine erste Schwangerschaft ist auch 7 Jahre her. Ich bin jetzt in der 19 SSW und teilweise fix und fertig! In der ersten war das definitiv nicht so. Ich frag mich was das noch werden soll.🤣
LG

6

Geht mir genau so! Bin Mitte 30, bei der 1. Schwangerschaft war ich unter 30. Bin in der 2. Schwangerschaft total müde, abgeschlagen, fühle mich unfit, der Kreislauf macht nicht mit... Insgesamt fühle ich mich etwas "verbrauchter" und alles strengt mich gefühlt mehr an.

7

Kann ich so bestätigen. Bei meiner ersten Schwangerschaft war ich 20, mir ging es prima trotz viel Wasser und Schwangerschaftsvergiftung am Ende.

Nun bin ich 31 und mit dem zweiten Kind schwanger und mir geht es einfach nicht gut. Bin morgen in der 21. Woche und es tut einfach alles weh. Ich kann kaum laufen, sitzen oder liegen weil der Rücken so weh tut, hab Sodbrennen ohne Ende und allgemein ist einfach alles anstrengend.

8

Man könnte meinen, den Beitrag hätte ich geschrieben 😀

Bin 34 und jetzt in der 28 SSW. Ich fühle mich wie ein unbeweglich etwas was bei nix mehr Luft bekommt 🙄 selbst Schuhe zubinden ist ne Herausforderung 😀

Bei meinem ersten Sohn vor 4 Jahren qar das alles halb so wild und vor allem kamen die wehwehchen erst viel viel später.
Aber da müssen wir jetzt durch 💪

9

Also ich bin 27, also noch unter 30 😄 und finde trotzdem bisher die zweite Schwangerschaft deutlich anstrengender. Ich frage mich aber auch, ob ich das von der letzten Schwangerschaft einfach verdrängt habe 😄 und jetzt habe ich natürlich ein Kleinkind, welches doof findet wenn Mama nur auf der Couch liegt - also spielt das vielleicht auch mit rein. 🤷‍♀️
Aber im Nachhinein geht die ganze Schwangerschaft eh ziemlich schnell vorbei finde ich! Das wird schon :-)

Top Diskussionen anzeigen