Köpfchen ertastet 29.ssw

Hallo die Runde,

Nachdem ich heute Mittag die vaginalzäpfchen wie gewohnt weit eingeführt habe, bin ich richtig erschrocken.
Der Muttermund ist butterweich, vorne und ich konnte meine fingerkuppe durchschieben. Ich fühlte die fruchtblase!!! Und das Köpfchen das sich am drehen war... wirklich mit dem Finger die Knochen des Köpfchens... ich hatte heute schon öfter nen harten Bauch, aber ehrlich gesagt nichts dabei gedacht, bis ich eben das Zäpfchen rein schob. Ich liege jetzt auf der Couch und weiß nicht was jetzt richtig ist? Ins kh? Es ist die 3. ss. Ich habe 2 Frühgeborene, und jetzt seit Woche 24. durch vorwehen eine Verkürzung auf 2,4 cm (stand 30.11.)

Bitte um Ratschläge 😌 und schimpft nicht wegen dem tasten, ich muss die Zäpfchen täglich einführen und das war heute eben einfach eine Überraschung.

1

Huhu
Der 30.11 i Ist noch garnicht🤭Ruf bitte deinen FA an und schildere einfach das mal, vllt darfst du morgen mal vorbei kommen.

Lg

2

Meinte natürlich 30.10. 👍🏽

3

Hi,
der Muttermund kann schon wochenlang ein bisschen geöffnet sein ohne, dass was passiert. Trotzdem würde ich das aber definitiv abklären lassen.

4

Definitiv beim FA anrufen und der wird dir sagen, ob du in die Praxis oder ins KH sollst.

Die 29. SSW ist halt noch sehr früh und man muss zum jetzigen Zeitpunkt nichts riskieren - Fragen kostet nichts. Also ran an den Hörer.

5

Hört sich ehrlich gesagt nicht gut an. Ich hab auch eine Zervixinsuffizienz und derzeit knapp 30mm, Muttermund ist aucj weich etc aber wenn ich Abends mein Progesteron nehme komm ich gar nicht ran an den Muttermund.

Lg.

Top Diskussionen anzeigen