In ungünstige Ecke eingenistet

Hallo zusammen,

ich war heute beim ersten Ultraschall und bin ganz glücklich, dass ich das kleine Herzchen habe blubbern sehen können.

Alles gut also was das anbetrifft. Die Ärztin sagte nun allerdings, dass das Baby sich rechts in der Ecke eingenistet hat, da könnte es eng werden und die Haut sei da auch dünner. Es liegt in der Höhle aber eher nach links wo es hin soll.

Ich schätze der Bereich zwischen Falsch und richtig liegt bei 1 cm.

Kontrolle ist kommenden Donnerstag. Kennt das jemand?

Liebe Grüße

Neo

1

Ehrlich gesagt blick ichs nicht.

Wo soll es denn falsch liegen? Innerhalb der FH oder was die Einnistung in der Gebärmutter angeht? Wo soll welche Haut dünner sein?

2

Ehrlich gesagt so richtig verstanden hab ich es auch nicht. Aber es hat sich wohl am oberen rechten Rand der Gebärmutter eingenistet. Da ist wohl die Haut der Gebärmutter nicht so dick und es wäre etwas eng.

Top Diskussionen anzeigen