Nicht genug hcg

Thumbnail Zoom

Ich war gestern noch mal beim Bluttest. Vorhin kam die Nachricht, dass ich das Progesteron absetzen soll. Es sei nicht genug hcg vorhanden . Der CB Test mit Wochenbestimmung zeigte genau vor einer Woche an NMT positiv mit 1-2 Wochen an. Heute morgen mit 3-4 Wochen. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Die Höhe des hcg weiß ich nicht. Bin gerade zu nichts mehr fähig.

1

Hallo, ich kenne die Vorgeschichte nicht. Warum warst du beim bluttest? Hattest du Blutungen oder ähnliches?
Hat der Arzt auch einen us gemacht?

5

Die Ärztin hat keinen US gemacht.
Nur einen Bluttest gestern. Morgen würde die 6. SSW beginnen.
Ich sollte dann heute morgen nach dem Ergebnis fragen und sie hat es mir von der Arzthelferin ausrichten lassen. Der Wert ist nur bei 74, habe gerade noch mal angerufen.
Der ES wurde an ZT 12 ausgelöst und die letzte Mens hatte ich am 22.10.
Das Progesteron sollte ich wegen leichter Gelbkörperschwäche nehmen.

6

Hatte und habe keine Blutungen und auch noch keine FG gehabt.

2

Hm, ich würde, wenn ich jetzt aus dem Bauch heraus entscheiden müsste, nochmal beim Arzt anrufen und die genaue Höhe des HCG erfragen. Ein einzelner Wert sagt erstmal nicht so viel aus, erst die Entwicklung (und die muss auch nicht streng eine Verdopplung alle 48h sein). In meiner ersten Schwangerschaft hab ich in der 5. Woche noch negativ getestet mit den 20ern vom Rossmann und zweieinhalb Wochen später das Herzchen blubbern sehen.

Nimmst du Progesteron wegen einer Kiwu Behandlung? Progesteron verhindert übrigens nicht einen natürlichen Abgang, wenn das jetzt wirklich ein Fehlversuch sein sollte. Also kannst du es erstmal weiter nehmen. Laut Ss Test hat sich dein HCG ja schon mal vermehrt... frag bitte nochmal nach und im Zweifelsfall hole dir eine zweite Meinung oder warte 1-2 Wochen ab

3

habe ich gemacht. Er ist bei 74.

4

ich nehme das Progesteron wegen leichter Gelbkörperschwäche 3x200 Famenita.
Sie sagte, ich solle es absetzen, damit die Blutung einsetzen kann #schmoll

7

Was heißt denn NOCHMAL beim Bluttest? Gibt es einen Vorwert?

Wenn der SST vor einer Woche schon positiv war muss da der HCG ja schon deutlich über 5 gewesen sein. Ein HCG von 74 klingt mir ehrlich gesagt auch zu niedrig, aber der Körper ist keine Maschine und alleine aufgrund eines Wertes würde ich nichts entscheiden und das Progesteron weiter nehmen, vor allem hält es eh keine FG auf, wenn es eine werden würde.

Mach für nächste Woche einen Termin zum Ultraschall und versuche dich bis dahin zu gedulden, mehr kann man momentan nicht machen.

8

Ja, den gibt es. Doch leider kenne ich den Vorwert nicht.
Ich werde morgen zum US fahren. Denke aber auch, dass die SS nicht intakt ist.
Keine Symptome mehr, aber auch keine Blutung o.ä.

9

Also der cb digital zeigt 2 bis 3 an wenn dein hcg in Urin ca bei 153 ist und ohne blutungen kann ich mir auch nicht vorstellen das dein hcg im Blut so niedrig sein soll. Nehme das Progesteron erst mal weiter und lass in 1 bis 2 Wochen einen ultraschall machen. LG ella

10

Ich gehe morgen früh zum Ultraschall bei einer befreundeten Oberärztin in die Klinik. Sie sagt ohne US und positivem Urintest sei ihr das auch zu wenig Abklärung. Und man müsse auch schauen, ob eine Eileiterschwangerschaft vorläge.

11

Da hat deine freunin recht koennte aber zu frueh sein um ueberhaupt irgendwo was zu sehen bist dann morgen anfang 6 ssw? 🤔 Definitiv gehoert es abgeklaert zumal der hcg fuer eine Schwangerschaft spricht und du keine blutungen hast

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen