Einleitung und Gewicht 38+5

Ihr lieben, ich muss morgen eingeleitet.
Unser Baby ist ziemlich eingeengt und wird nicht mehr so gut versorgt und dazu kommt das es recht zart ist. Er wiegt jetzt 2577gr. Ich weiß es sind nur schätz Gewichte. Ich bin in der 38+5. Plazenta und alles andere wird noch gut durch geblutet nur das CTG schaut nicht gut aus. Wogen eure Mäuse tatsächlich so viel wie immer angegeben oder war es mehr?

Bei wem ging die Einleitung recht schnell (2. Kind )?

Danke für eure Antworten.

1

Hey , bei meiner 3. Ss hieß es bis zum Ende, immer das mein Baby sehr klein und wenig wiegen würde.
Am Ende habe ich ein vollkommen zeitgerechtes Baby geboren 54 cm und 3610 kg .
Ich bin 1 Woche über den Termin gewesen .
Würde dann morgens um 7.30 auch langsam eingeleitet und habe mein Baby um 21 h geboren.

War nicht wirklich schneller als bei den Geburten davor .

2

Okay also waren die Abweichungen schon ziemlich groß. Bei mir heißt es klein und zart.
Wobei mein Mann auch bloß 2900gr und 49cm war.

Ist auf den Ultraschall werten nicht so wirklich verlass.

3

Es kann schon stimmen .vielleicht ja veranlagt durch dein Mann , wenn du sagst er war auch eher klein und zart.
Bei meinen 2 Ss. Davor war es immer nah am Schätzwert und bei meiner Schwangerschaft danach auch .

weiteren Kommentar laden
5

Hallo, meine 3 Jungs würden am Tag der Geburt auf 2500g geschätzt aber wirklich alle 3.
Der 1. Kam 36+4 mit 3320g
Der 2. Kam 38+0 mit 3050g
Der 3. Kam 38+3 mit 3300g
Mach dich nicht verrückt, ich drücke dir die ✊ für eine schöne Geburt. Es wird alles gut werden.
Glg

6

Dankeschön für deine lieben Worte!

Das ausmessen kann einen schon verrückt machen😔
Wir hoffen das er tatsächlich mehr wiegt wie ausgemessen wurde.

7

Hey
Meiner kleiner wurde auch immer recht zierlich eingeschätzt. Er kam an 38+3 nach vorzeitigem Blasensprung, spontan mit 3260g und 52 cm auf die Welt. Total zeitgerecht für die 39ssw. Alles gute 🍀

8

Dankeschön!
Das macht doch etwas Mut!

9

Hallo,

meine Tochter wurde von 2 Ärzten auf 2500 Gramm geschätzt und hatte 3400 Gramm. Also fast ein Kilo mehr.
Bei ihr wurde auch eingeleitet, ich hab es im Nachhinein sehr bereut und würde es nicht wieder tun, solange kein wirklicher Grund besteht. Es hieß, Verdacht auf Plazentainsuffizienz. Letztlich ging es ihr aber eigentlich gut und man hätte noch etwas warten können.
Was bedeutet CTG ist nicht gut? Leider wird in Kliniken heutzutage sehr schnell und oft unnötigerweise eingeleitet. Hast du eine Hebamme, mit der du Rücksprache halten kannst?
LG

10

Die meinten das er anscheiendend nicht mehr so viel Platz hat und dadurch nicht mehr so gut durchblutet wird. Meine Plazenta und dieses Fetal doppler sind in Ordnung. Die orientieren sich leider nur nach dem CTG.
Er bewegt sich ordentlich und hat auch wieder zu genommen.

13

Entschuldige die dumme Frage, aber ich verstehe es nicht ganz. Hast du weniger Fruchtwasser oder wieso hat er zu wenig Platz? Er ist ja relativ zart, da müsste er ja eher mehr Platz haben als sonst in der Woche üblich 🤔
Und was genau heißt schlechtes CTG? Sind die Herztöne zu schnell oder zu langsam? Wurden mehrere CTGs geschrieben oder nur eines?

Was ich dir auf jeden Fall ans Herz legen möchte: MÜSSEN tust du nichts. Es ist dein Baby, dein Körper und deine Entscheidung.
LG

weitere Kommentare laden
11

Naja, das Problem ist ja, dass wir das gar nicht beurteilen können. Noch nicht einmal die Ärzte, da es ja alles Schätzungen sind, das ist klar. Und dass die auch mal daneben liegen, versteht sich dadurch ja auch.
Würdet ihr dann beim nächsten Mal einfach nein sagen, wenn zwei Ärzte einen Verdacht auf Unterversorgung äußern? Selbst wenn man sich keine zweite Meinung holt, würde sich das doch niemand trauen..

12

Nunja, sie hat z.B ganz andere werte raus als der an deren Doc der in der Klinik arbeitet und Spezialist für pränatal Medizin ist. Die Untersuchungen liegen gerade mal eine Woche auseinander. Er meinte wiederum wenn alles so bleibt und der kleine weiter zu nimmt dann sollen die 40 Wochen voll gemacht werden. Das hätte ich morgen zu erfahren bei dem kontroll Termin.
Durchblutung ect ist alles gegeben. Es wird sich nur anhand des ctg orientiert welches auch wieder besser geworden ist.

16

Hallo...,

Meine kleine wurde bei 38+0 geholt wegen auffälliger ctg.
Bei ihr hieß es ab der Hälfte der Schwangerschaft zart und klein. Sie kam mit 47 cm und 2360 gr auf die Welt.
Da die Versorgung und alles andere in Ordnung war und sie jedesmal auch zugenommen hat, hat meine fä nichts dazu gesagt. War auch beim prätanaldiagnostik, da haben sie auch nichts dazu gesagt, da ich selbst nicht mit mehr Gewicht auf die Welt gekommen bin, meinten die kann es von den Genen kommen.

Sie hat in kurzer Zeit ihre Größe nach geholt, Gewicht ist sie immer noch zart aber noch im Norm Bereich. ( 4 Jahre und muss sagen, dass sie nicht 5 min still bleiben kann und eine richtig gute Esserin ist. )

Lg seyma

Top Diskussionen anzeigen