Amoxicillin in der Schwangerschaft

Hallo

Habe eine fiese zahnentzündumg bei der irgendwie keine Behandlung half. Soll jetzt amoxicillin nehmen. Ist das sehr schädlich ? Habt ihr sowas auch während der Schwangerschaft genommen ?

1

Ich musste das selbe Antibiotikum aufgrund eines verschleppten Infekts nehmen... mir wurde aber seitens des Artztes und der Apothekerin versichert, dass ich mir keine Sorgen machen müsste. Leider ist mir seitdem mega schlecht, was aber natürlich auch mit der Schwangerschaft zusammenhängen kann

2

Oh Okay .. in welcher Woche bist du denn ?

6

In der 7.

3

Mittel der Wahl in der Schwangerschaft und auch bei Babies bzw. Kindern (wenn benötigt). Schau mal auf embryotox.de nach. Super Seite !!

4

Guten Morgen

Amoxicillin ist ein Penicillin und kein klassisches Antibiotika.
Ich hätte es verschrieben bekommen wegen eines Harnwegsinfekt aber bin leider allergisch gegen Penicillin.
Schau doch mal unter embryotox im Netz nach, da steht was man nehmen darf und was nicht.
Gute Besserung 🍀

5

Ich musste Amoxicillin 1000 bei meiner jüngsten Tochter einmal in der glaube 9 oder 10 Ssw einnehmen und dann hatte ich in der 19 ssw eine Bronchitis und musste es nochmal nehmen und meine Tochter kam gesund und munter zur Welt, mein Arzt meinte in der Ss wäre Amoxicillin gut verträglich

7

Ja ! Genau 2 mal 🙄 wegen einer dicken Blasenentzündung.

Brauchst dir keine Sorgen machen.. Amoxi ist unbedenklich und die Erste Wahl aller Antibiotika in der Schwangerschaft 👍🏽

Liebe Grüße

Mihri + Babyboy (33.SSW) 💙👶🏽

8

Ich muss dazu sagen das ich nach beiden Einnahmen eine Pilzinfektion hatte und mit Kadefungin behandeln musste...

Wäre wohl nicht untypisch.🙄

Top Diskussionen anzeigen