Miniblutung nach GV

Muss ich mir sorgen machen wenn minimal etwas blut beim GV aufgetreten ist?

Bin aktuell in der 7. ssw

Und hab grad bisschen angst ... aber ich denke das er mit mit den fingernägeln vl etwas gekratzt hat da es auch brennt.

Sry für die beschreibung

1

Hey,

ne da brauchst du keine Angst zu haben, solange dein Arzt dir kein Verbot erteilt hat.
Da ist ja im Moment alles besser durchblutet und empfindlicher, da kann es passieren dass beim GV oder bei der Untersuchung beim FA es zu kleinen Blutungen kommt. Die sind im Normalfall nicht weiter schlimm, sollten aber natürlich nach kurzer Zeit wieder verschwunden sein.

Behalte es im Auge. Solltest du in einer Stunde immer noch bluten, dann lass es kontrollieren. Sollte die Blutung stärker werden, dann natürlich auch. So wurde es mir damals geraten, als ich leichte Schmierblutungen nach dem GV hatte. Nach dem Besuch beim FA meinte er damals sogar, dass es noch gut zwei Tage zu Schmierblutungen kommen kann - da hat er mich wirklich doof erwischt und es hat relativ stark geblutet.

Liebe Grüße, alles Gute und noch eine schöne Kugelzeit
nakaomi93 mit 🌸 (40.SSW)

2

Danke das beruhigt mich also ich war duschen und es war eigentlich jetzt schon nichts mehr .

Bin ich beruhigt :)

Hatte nömlich beim 3. eine zwillingsanlage dann eine miniblutung dann war das eine weg.. hab jetzt wieder ne zwillingsanlage im zweiten sah man am mittwoch noch kein leben... jetzt hab ich immer angst wenn es abblutet das ich das andre baby auch verliere

3

Ich hatte das auch am Anfang!
Nach gv und auch nach der Untersuchung beim fa!

Es ist einfach wahnsinnig durchblutet da gerade, das ist nicht schlimm, solange es wenig ist und wider weg geht. Und halt keine Krämpfe oder so auftreten

Alles Gute!

4

Hallo,

wahrscheinlich handelt es sich um eine Kontaktblutung, die völlig normal ist :-).
Weil jetzt in der Schwangerschaft alles viel mehr durchbluten ist.

Alles gute

Top Diskussionen anzeigen