Einseitige Brustwarzen schmerzen

Hallo.
Ich hab eine ganz blöde Frage aber vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Ich habe seit ca 1 1,2 Wochen Brustwarzen schmerzen bzw. juckt nur der rechte Nippel und brennt ein bisschen. Es ist wirklich unglaublich nervig. Warum ich noch nicht zum Arzt gegangen bin? Weil ich bis Mittwoch noch in Quarantäne bin und erst dann wieder raus darf. Man muss dazu sagen es sind jetzt keine Höllen schmerzen aber es ist wirklich lästig bzw. unangenehm. Ich schmiere ihn jetzt immer mit Lansinoh ein und es wird etwas besser. Manchmal ist besser manchmal juckt es sehr. Ich bin aktuell in der 20 Woche? Ich kenne das von meiner ersten Schwangerschaft gar nicht. Ich hab’s schon mit Brust ausstreichen versucht weil es sich manchmal wie ein Milcheinschuss anfühlt aber da kommt gar nichts raus und wird auch nicht besser. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen?

1

Ich kühle mich hier tot... einfach Kühlpacks drauf und schon ist es besser. Bitte bitte nicht ausstreichen/manipulieren!!!
Kühlpacks entweder die kleinen oder direkt welche für die Brust (habe die von DM).

2

Oh danke dir dann weiß ich jetzt wenigstens was ich falsch mache.
Welche Kühlpads nimmst du? Ich hab welche von multi mum aber die helfen mir nicht wirklich.

3

Ich habe einmal so blaue Handtellergröße und dann von Lanosin (oder wie die "lila" Firma heißt) mit so Perlen drin. Beides könntest du THEORETISCH auch erwärmen bei Bedarf.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen