Durchgehend Müde

Hey. Ich bin jetzt bei 32+5 und der kleine Mann macht mit Wehen und ein etwas verkürzten Gebärmutterhals Anzeichen als möchte er bald kommen. Deswegen liege ich seit mehreren Wochen und ruhe mich viel aus. Ich wurd dann immer müder hab angefangen Mittags immer einzuschlafen und seit ein paar Tagen bin ich nur noch müde. Ich kann nichts mehr machen, wie zum Beispiel mich zum aufräumen oder so zu motivieren weil ich die Kraft nicht habe. Ich schlafe ständig ein aber wache wieder auf wegen unangenehmen Träumen. Und ich werde auch nie richtig wach. Das ist total quälend. Und ich weiß nicht was ich machen soll:( muss ich da jetzt einfach durch? Oder ist das jetzt auch die Ruhe vor dem Sturm? Die Kraft die mein Körper tankt bevor er jetzt verfrüht kommt?😅 was sagt ihr?
LG

1

🙈🙈🙈 ich glaube es ist auch ein wenig Trott. Ich habe auch Ruhe verordnet bekommen und kann damit nicht umgehen. Nach einer Woche musste ich irgendwie wieder irgendwas machen.
Aber in dieser einen tapferen Woche hatte ich dann auch keine Motivation mehr Töpfe zu spülen oder sonst was. Das war wirklich quälend. Ich fühle mit dir!

Vielleicht hilft es dennoch an einem Rythmus festzuhalten? Wecker stellen, Frückstück machen, Vorbereitungen, Mittagessen machen, Lesen/Malen/recherchieren und Abendessen machen? 🙈

2

Ich glaub auch dass man runter fährt und der Körper sich drauf einstellt. Frag mal deinen FA ob du spazieren gehen darfst oder sonst irgend welche leichte Bewegung.

Top Diskussionen anzeigen