Herzstolpern

Ihr Lieben,

seit einigen Tagen plagt mich, vor allem in ruhigeren Momenten, eine Art Herzstolpern. Ich kann es nur schwer beschreiben. Es fühlt sich so an, als ob mein Herz mehrfach pro Minute kräftigere Schläge als normal macht. Manchmal begleitet von einem Hustenreiz. Sonst geht es mir aber gut und unter Ablenkung ist es auch deutlich besser.
Ich muss dazu sagen, dass die letzten Tage seeeehr stressig und aufwühlend waren.
Mein Arzt macht sich keine großen Sorgen und dem Baby (Ssw 26) geht es wunderbar. Dennoch soll ich es sicherheitshalber beim Kardiologen abklären lassen. Der frühstmögliche Termin liegt alledings Ende Dezember....
Kennt das jemand von euch?
Vielen Dank für eure Erfahrungen!

1

Ich kenne das auch. Habe es seit einigen Wochen mal mehr mal weniger. War auch beim Kardiologen. Hab ihm Aufzeichungen der Apple Watch mitgebracht, das war ganz gut, denn als ich bei ihm war, hatte ich natürlich gerade keine Extraschläge 😅.
Er hat ein paar Tests gemacht, aber meinte es nichts schlimmes und wird wahrscheinlich auch wieder weggehen. Ich könnte auch Medis nehmen, wenn es mich zu sehr stört, aber das will man ja in der Schwangerschaft lieber nicht.
Wahrscheinlich musst du dir aber auch keine Gedanken machen. Vielleicht ist es der Stress.
Liebe Grüße 🍀

2

Vielen Dank für deine Antwort! Das beruhigt mich etwas! 😊

3

Ich hab das auch. Jetzt in der Schwangerschaft ab und zu, und vorher auch beim Sport manchmal (bin Marathonläufer).

Hab das nach dem ersten Mal natürlich sofort vom Sportarzt abklären lassen und auch der meinte, alles okay, so lange es nur selten auftritt und ich keine Schmerzen dabei habe. Das Belastungs-EKG zeigte die „Stolperer“ dann zufälligerweise auch: Nicht schlimm, meinte der Doc. „Der Schreck ist schlimmer als das Stolpern.“

Nehme mal an, dass das während der SS wegen des erhöhten Blutvolumens auftritt. Unsere Pumpen müssen nämlich ganz schön schuften gerade..

4

Hi! Also ich hatte schon immer Herzstolpern bei starkem Stress. Mit Abnahme vom Stress ging es wieder weg. In meiner 1. Schwangerschaft hatte ich das besonders gegen Ende und es war dann nach der Geburt wieder weg. In meiner jetzigen Schwangerschaft hatte ich es schon ganz am Anfang auch immer mal wieder- wahrscheinlich vor Aufregung. Es ist unangenehm ja, aber in der Regel nicht besorgniserregend. VG

5

Hallo, ich habe seit fast 1 Jahren wirklich täglich Herzstolpern bzw Extrasystolen.
War auch in den 2 Jahren jetzt 3 mal beim Kardiologen und der dritte Termin war jetzt in der 24 ssw. Auch wenn ich sehr viele und tägliche, wirklich jede Minute Extrasystolen haben, ist mein Herz Gesund 🙏 und das ist die Hauptsache! Es ist war wirklich unangenehm und beängstigend, aber man lernt damit zu leben.
Man kann Betablocker gegen nehmen, das will ich jetzt in der Ss nicht, zumal Betablocker auch den Blutdruck senken tut und meiner ist eh schon sehr niedrig.
Ich habe die Hoffnung das die Herzstolper vielleicht irgendwann wieder weg sind aber mein Arzt sagt ich werde damit wohl leben müssen.
Der Kardiologe sagte auch das sehr viele Menschen extrasystolen haben, viele nehmen die gar nicht war.

Ich wünsche dir alles Gute und mach dir keine Sorgen ist sicherlich nicht schlimm bei dir!


LG

6

Das Herzstolpern ist meist nicht schlimm. Lass es abklären dann geht es dir besser. Ich hab es auch in stressigen Phasen und auch in der SST. Ich kann dir Magnesium empfehlen. Seitdem ich es nehme ist mein Herzstolpern so gut wie weg!

Top Diskussionen anzeigen