MTHFR Mutation - Folsäureeinnahme 2. Trimester

Hallo ihr lieben,

Vor meiner Schwangerschaft wurde bei mir eine MTHFR Mutation festgestellt.
Daher sollte ich eine höhere Dosis an Folsäure einnehmen.
Meine Frauenärztin ist nun überfragt, ob ich die höhere Dosis auch in 2. Trimester fortführen soll.
Kennt sich jemand damit aus und wie musstet ihr die Dosis im 2 Trimester anpassen?

Liebe Grüße
Inci
Mit Krümmelchen 16.ssw und ⭐️

1

Guten Morgen,

Ich arbeite in einem Gerinnungszentrum und wüsste nicht warum du mehr folsäure brauchst als andere Schwangere ?!

Generell würde ich Folsäure in der kompletten Schwangerschaft einnehmen, nicht absetzen. Also ca. 400 μg täglich.
Das Baby holt sich dann das, was es braucht.


Liebe Grüße

Mihri + Babyboy (33.SSW) 💙👶🏽

5

Das wundert mich jetzt sehr.
Im Befund vom Gerinnungszentrum steht, dass ich diese Muatation haben und aufgrund dessen eine hörende Dosis von Minimum 1-1.5mg Folsäure einnehmen muss und dass die ganze Schwangerschaft über.
Mir kann meine Frauenärztin dies nicht erklären und auch zu der Dosis nichts sagen.

9

Welches Gerinnungszentrum betreut dich?

2

Von welcher Dosis redest du denn? 400-600 kannst du ja locker durch nehmen, meine FA meinte sogar 800 am Tag.
Und ich esse viel Gemüse etc. und hab keinen Grund extra viel zu brauchen.

6

Ich sollte vor der Schwangerschaft und im ersten Trimester 1,2mg Folsäure einnehmen. Und nehme diese Dosis aktuell auch weiter, da meine FA überfragt war und einfach nehmen sie es weiter gesagt hat.

3

Hi ich habe die MTHFR Mutation auf beiden Genen und auch noch homozygot. Also die schlimmste Variante😂🙈 Daher hatte ich auch bevor das festgestellt wurde oft Windeier.
Normale Folsäure kann ich fast nicht aufnehmen.
Mein Kiwu Doc hat mir geraten, drei Monate vor der SSW 800 ug Metafolin oder Quatrofolic zu nehmen. In den ersten 12 Wochen hab ich zusätzlich noch 5 mg Folsäure genommen.
Und jetzt im zweiten Trimenon soll ich das Folat unbedingt weiternehmen.
Ich nehme jetzt ca 1200 ug täglich- bestehend aus Metafolin und Quatrofolic und hoffe es passt.
Liebe Grüße

4

Ach ja und mir wurde ausserdem empfohlen, die gesamte Schwangerschaft Medyn zu nehmen. Das sind B Vitamine ,weil man die bei der Mutation auch noch mehr als normale Leute braucht.
Hab mich persönlich für den B Komplex von Pure Encapsulates entschieden,weil da die Dosierung noch besser ist und weil im Medyn Titandioxid drin ist,was ich nicht einnehmen möchte

7

Danke dir.
Bei mir wurde nach meiner FG die heterozygote Variante festgestellt.
Daher sollte ich vor der KiWu Behandlung 1,2mg folsäure einnehmen (Femibion 1 & Folsan 0.4mg) und diesen im ersten Trimester fortführen wenn es geklappt hätte.
Da wir die Klinik gewechselt haben und die Befunde nicht hatten konnte die neue KiWu nicht dazu sagen. meine FA meine ich soll die 1.2mg bis zum Ende der Schwangerschaft weiter aber sicher war sie sich auch nicht. Was mich ziemlich verunsichert hat.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen