Wie Blutungen in der Frühschwangerschaft handhaben ?

Wie habt ihr Blutungen in der frühen Schwangerschaft gehandhabt ?
Beobachtet ? Zum Arzt gefahren bei jeder Blutung ?

Ich zb habe nur immer wieder 1 Tröpfchen Blut beim abwischen und dann wieder komplett gar nichts. Weis nicht ob ich den Arzt darüber informieren soll bzw. hinfahren soll oder einfach bis zum nächsten Termin warte... weil es halt nicht stark ist. Bin da total unsicher 😐

Blutung egal wie leicht

Anmelden und Abstimmen
1

Guten Morgen,

ich war eigentlich nie eine "hysterische" Schwangere, aber bei Blutungen egal welcher Intensität und Schwangerschsftswoche würde ich persönlich immer sofort zum Arzt.

2

Ich hatte letze Woche beim abwischen Blut gehabt, sofort am weinen und zum Arzt. Dort konnte er kein Blut mehr feststellen.
Nun habe ich zum zweiten Mal einen kleinen Tropfen Blut beim
Abwischen , immer nur einmalig heute und am Wochenende gehabt. Weis nun nicht ob ich wieder anrufen soll oder die mich nachher für total dumm verkaufen weil dann plötzlich nichts mehr zu sehen ist.

3

Wie weit bist du denn? Hattest du nicht letzte Woche schon sowas gepostet? Ruf doch einfach an und schildere es. Die werden dich dann bestimmt dennoch einbestellen um einmal zu gucken. Grade wenn da schonmal was war.

4

Bei mir war es damals nicht nur wenig, sondern richtig viel Blut. Ich bin mit meiner Ärztin so verblieben, dass ich mich jederzeit melden darf. Nun hatte ich zweimal starke Krämpfe (wehenartig) und im Anschluss ein-zwei Tage Schmierblutungen. Ich stehe immer in Kontakt mit ihr (telefonisch, per Mail), wir entscheiden gemeinsam ob ich kommen soll oder nicht. Vl ist das auch ne Option für dich.

LG und alles Gute
mom 19+0 und 4J ♥️♥️

5

Am besten immer anrufen und schildern! Ich hatte über Wochen immer wieder Schmierblutungen, mal über Stunden und mal nur einmal beim abwischen. Ich hab immer direkt beim FA angerufen und ich durfte am gleichen Tag zur Kontrolle kommen. Mein Arzt war da wirklich super, hab mich ernst genommen gefühlt und war dann auch beruhigt.
Ich würde also dort gleich anrufen wenn du Blutest!

6

Hallo. Ich weiß ja nich wie weit du bist, aber ich hatte auch lange solch leichte "Blutungen". Beim Arzt kann man dir wegen mal nem Tröpfchen vermutlich auch nichts sagen. Deine Gebärmutter ist jetzt so stark durchblutet, da kann es durch Sex, Untersuchungen, Stress, anstrengende Bewegung usw immer mal zu kleinen Blutungen kommen...weil Äderchen platzen oä. Wenn man jedesmal hinfährt, macht man sich nur noch verrückter, das kann ich aus meiner Erfahrung sagen. Es ist schwer, aber sich immer wieder zu sagen, wenn was wäre, würde man das einfach im Gefühl haben hilft da mehr.

Wenn's natürlich schlimmer wird oder Schmerzen dazu kommen, dann ab zum Arzt. Ansonsten versuchen Ruhe zu bewahren :)

Lg und alles gute Weiterhin :)

7

Hallo,ich hatte in der 8 Wochen leichte Blutungen die zum Glück harmlos waren,mein FA meinte das sind die Reste meiner Periode gewesen!
Mittleren bin ich in der 13 ssw..

Ich hatte das aber auch in meiner ersten Schwangerschaft,in der selben Woche meine Tochter ist mittlerweile 6,5 Jahre..muss nichts heissen aber lass es einmal von deinen FA abklären!
Alles gute weiterhin

Top Diskussionen anzeigen