Gibt es einen Grund für die Lage des Kindes? Bewegungen nur nach innen...

Guten Morgen,
ich muss jetzt doch einmal hier nachfragen, weil ich etwas verunsichert bin. Zur Info: es ist meine zweite (intakte) Schwangerschaft, ich habe eine Hinterwandplazenta und meine Gebärmutter ist schon beim Nabel.. Ich spüre mein Kind seit ca. 2 Wochen ganz eindeutig, davor war es eher eine Ahnung. Schon etwas länger habe ich gemerkt, wo das Kind mit seiner großen Fläche, also mit seinem Rücken an meiner Bauchdecke liegt. Mal mittig von oben nach unten, wenn ich nachts auf der Seite liege dann auf der entsprechenden Seite, mal in Querlagen ganz oben am Rand der Gebärmutter oder ganz tief unten im Becken.

Die Bewegungen gehen dementsprechend immer nur nach innen, Richtung Muttermund, in die Seiten oder nach oben Richtung Darm. Es gibt nicht die üblichen Stupser an die Bauchdecke, die ich von unserem ersten Kind kenne. Alles fühlt sich dumpfer an. Zum jetzigen Zeitpunkt konnte mein Mann damals auch schon erste Bewegungen von außen wahrnehmen. Jetzt ist es unmöglich.

Ich weiß jedes Kind ist anders, aber dennoch wundert es mich, dass dieses Kind wirklich nur mit dem Rücken an meiner Bauchdecke liegt. Deswegen meine Frage an euch: könnte es einen Grund dafür geben?

Es scheint mir das Kind würde sich noch verstecken... Im letzten US in der 14. SSW war alles in Ordnung, der nächste ist erst in 2 Wochen zur Feindiagnostik.

Ich freue mich auf eure Antworten! #blume

1

Ich möchte mal behaupten, dass es unmöglich ist in der ssw den Rücken zu ertasten. Oder machst du das daran fest, wohin der Fötus tritt?
Natürlich gibt es keinen Grund dafür. Ich würde am ehesten darauf tippen, dass die Kürze der Nabelschnur bzw die Plazenta die Lage erstmal vorgibt.

Geduld haben und dann wirst du bald die Tritte nach außen spüren.

2

Danke für deine Antwort.
Dass es der Rücken des Kindes ist, der an meiner Bauchdecke liegt, erkenne ich daran, dass eine große längere Fläche gegen die Bauchdecke drückt und auch eine Erhebung zu sehen ist, meine Hebamme hat es auch so ertastet. An den anderen Stellen ist der Bauch auch weich.

Mir bleibt natürlich nichts anderes übrig als mich zu gedulden und daran zu glauben, dass alles in Ordnung ist. Weil ich es aber aus der letzten Schwangerschaft ganz anders kenne, bin ich nun doch manchmal verunsichert.

3

Verrückt., 😀😵 der Fötus ist gerade mal ca 12 cm groß. Wie man das ertasten kann,... Wow...

Du hast noch mehr als die Hälfte der ss vor dir. Entspann dich. Es wird alles gut sein.

4

Der Schatz hat ja noch sooooo viel Platz im Bauch. Und legt sich halt so hin, wie's grad passt. Mach dir keinen Kopf.

Top Diskussionen anzeigen