Amoxicillin Antibiotika 27 Ssw

Hallo ihr lieben. Ich habe mich am Wochenende schon mal bei euch gemeldet, da ich unter schrecklichen Halsschmerzen leide. Leider ist es dieses Wochenende nicht besser geworden, vorallem in der Nacht wenn ich aufwache ist mein Hals komplett ausgetrocknet und schmerzt so, wenn ich runterschlucken muss.
Heute war ich beim Arzt, hat meine Entzündungswerte über die Fingerbeere gemessen. Gemeint hat sie, das 10-20 in Ordnung wären aber mein Wert liegt bei 75.
Naja sie hat mir Antibiotika verschrieben (Amoxicillin 1000). Sie sagte aber auch, ich sollte diese erst nehmen wenn es wirklich nicht mehr geht weil doch ein Teil des Antibiotikums auf das Baby übergeht. Jetzt habe ich keinen Plan ob ich es nehmen soll. Ich fühle mich krank, am Tag sind die Halsschmerzen besser, am Abend bzw. in der Nacht schlimm. sollte ich noch abwarten? Hab immer Angst das ich etwas verschleppe aber möchte auch nicht unbedingt mein Baby schaden 😩

Lg mit Babymaus 27 Ssw

1

Kannst du ohne Probleme nehmen.

Amoxicillin ist DAS Mittel der Wahl in der Schwangerschaft und Stillzeit.

https://www.embryotox.de/arzneimittel/details/amoxicillin/

2

Amoxi ist Mittel der Wahl und wird auch Säuglingen gegeben. Also musst du dir da nicht so viele Sorgen machen.
Wenn du ne Streptokokkenangina hast (nur als Bsp) ist das gefährlicher als das AB. Und wenn dein CRP schon erhöht ist, heißt es, dass die Entzündung schon vom Hals in den Körper gegangen ist. Schau mal auf embryotox.de da kannst du das nochmal nachlesen

Gute Besserung!

3

Ich hatte vor 2 Wochen (32. ssw) eine Zahnwurzelentzündung und diese wurde mit dem selben Antibiotikum behandelt. Ist wohl das gängigste in der Schwangerschaft. Meinem Zahn geht es viel besser und mein Baby ist aktiv wie immer. 🤗

Top Diskussionen anzeigen