Bv Corona ja oder nein?

Hallo. Ich überlege nach einem bv zu fragen. Ich weiss dass es viele als falsch ansehen. Vor der ss hatte ich keine Angst, dass ich corona bekomme. Aber jetzt habe ich schon grossen Respekt davor. Ich arbeite jeden Tag im Kundenkontakt und kann auch nicht von diesem freigestellt werden. In der ersten ss bin ich bis zum Schluss arbeiten gewesen, aber jetzt habe ich irgendwie kein gutes Gefühl dabei.

1

Normalerweise "fragt" man nicht nach einem BV, ein solches wird erteilt.
Wurde bei dir keine Gefährdungsbeurteilung gemacht und dein Chef ist der Meinung, dass du einem zu großen Risiko ausgesetzt bist?
Normalerweise, wenn der Chef es nicht von sich aus macht, wird er es auch nicht auf Nachfrage machen.

Also meiner würde mich auslachen wenn ich mit sowas kommen würde, da müsste schon ein Schreiben von meinem Anwalt kommen.

5

Warum Anwalt? Deswegen würdest du auch kein Bv kommen.

7

Wenn ein BV eigentlich berechtigt wäre aber der Chef sich weigert würde ein Anwalt helfen.
Aber "nur" aus eigener Sorge bekommt man eben kein BV.
Ich weiß auch gar nicht ob im Gegenzug der Chef gegenüber der Kasse nachweisen muss, dass ein BV berechtigt ist. Die zahlen das ja. Ansonsten wäre es ja Sozialversicherungsbetrug oder sowas. Man kann ja auch nicht wegen gar nichts krank geschrieben werden.

weitere Kommentare laden
2

Du wirst hier viel Gegenwind bekommen.
Ich bin auch viel vorsichtiger geworden in dieser Schwangerschaft. War bis zur 14. Woche arbeiten (AG wusste seit der 6. Woche Bescheid) mit täglichen wechselnden Kundenkontakt und auch Kontakt zu potenziell infektiösem Material (Tiermedizin). Letzteres hat mich weniger gestört, da ich die Gefahr sehr gut einschätzen kann, viel besser als Gefahren durch Corona, und sie als gering einstufe.
Corona+Kundenverkehr+schwanger+Asthma+Tiere hat in unserem Bundesland nicht für ein BV gereicht und war alles rechtens - meiner Meinung nach aber ziemlich riskant (hatte mich beim Amt erkundigt, weil vom Chef keine wirklich eindeutigen Aussagen kamen) Bin aber letztendlich erst durch andere Gründe ins BV, da nun leider risikoschwanger 😞

Rede, wenn möglich, vernünftig mit deinem AG, informiere dich beim zuständigen Amt über die Regelungen in deinem Bundesland und frage deinen Arzt, wie er das Risiko einschätzt. Es kommen nach und nach immer mehr Studien raus, die besagen, dass ne Coronainfektion doch nicht so harmlos fürs Ungeborene ist 🤷🏼‍♀️

Hat dann alles nichts mehr mit Arbeitsunwillen zu tun.

Pass auf dich auf.
LG mom 17+4 und 4J ♥️♥️

4

Kontakt zu potenziell infektiösen Material ist ja fast schon n Grund für BV, auch wenn du weißt wie man damit richtig umgeht.
In der Pflege ist das fast immer das Kriterium was zum BV führt, Ausser man hätte ne Alternativstelle. Meist in der Pflege nicht wirklich.
Aktuell schon n Vorteil bei Corona, da muss man nicht lange überlegen ob man wegen Corona ins BV geht oder nicht

6

Na bei mir war es auch so, dass ich weiterarbeiten WOLLTE, meine Sorge gering war solange es nur um „Gefahren“ bezüglich meines Kernberufs ging. Also ohne Corona wäre ich nie auf den Gedanken BV gekommen (wobei in meiner Branche fast überall sofortiges BV ausgesprochen wird, da das Infektionsthema schon heikel werden kann). Aber bei uns waren die Maßnahmen zu Corona sehr mäßig, viele Leute haben sich nicht mal an ne Maske gehalten (wurde auch nicht zwingend vorgeschrieben), wir alle auch ohne Maske (wenn ich als einzige eine getragen hätte, wäre sticheltechnisch evtl was losgewesen?! Wollte mir das nicht geben), es hätte ja auch nur FFP2 Sinn gemacht (für meinen persönlichen Schutz).
Hab hier (anderes Unterforum) auch schon Fragen diesbezüglich gestellt und wurde auch teils angegangen (nicht fies, aber so als würde ich mich anstellen). Finde ich nicht ok. Meine Sorgen waren ja berechtigt (allein Asthma macht einen ja eigentlich zur Risikoperson. Nicht so bei mir im Betrieb 🤷🏼‍♀️)
Letztendlich habe ich dann beim Amt nachgefragt, alles in Ordnung so, auch fehlende Schutzmaßnahmen, Kundenkontakt, Asthma... no Problemo ✌🏻 tja, was soll ich sagen? Von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.
Ist bei mir gut gegangen. Hab mich ja glücklicherweise nicht angesteckt

Und wie gesagt, bin jetzt aus anderen Gründen raus aus dem Beruf.

weitere Kommentare laden
3

Denk dir das doch mal selber durch. Gibt es denn einen Grund warum dein jetziger Arbeitsplatz nicht Mutterschutzkonform ist? Angenommen, du dürftest wirklich keinen Kundenkontakt haben, bzw. Die Schutzmaßnahmen reichen mutterschutztechnische nicht aus, dann müsste dein Chef kucken ob er dir einen Arbeitsplatz anbieten kann, der keinen Kundenkontakt hat. Hat er den nicht, dann wäre das BV eine Möglichkeit.
Aber es muss eben auch geklärt werden, ob der Kundenkontakt wirklich nicht durch die Schutzmaßnahmen wie Glasscheibe, Abstandhalten und Mundschutz nicht möglich ist.
Ggf. Rufst du bei der Gewerbeaufsicht an und fragst nach, ob diese Empfehlungen hinsichtlich Corona haben.

9

Ja dass ich Gegenwind bekomme hatte ich auch erwartet... Ich würde vermutlich auch eins bekommen wenn ich will. Einige Arbeitskollegen hatten eins. Habe nie nach dem Grund gefragt weil es für mich nie in Frage kam.

Ich hab es auf der Arbeit nicht erzählt, möchte abwarten. Bzw überlege eben es jetzt zu sagen um das bv anzusprechen. . In der ersten ss habe ich es auch erst sehr spät gesagt.

10

Danke für die Antworten :)

12

Als aller erstes erzähle es deinem Chef das du schwanger bist. Dann wird er eine Gefährdungsbeurteilung mit dir durch führen. Diese Chance solltest du deinem Chef schon geben damit er auch handeln kann.
Wenn er dir keinen sicheren Arbeitsplatz anbieten kann, dann wird er dir schon ein BV ausstellen.
Der Arzt ist nur zuständig ,wenn dein oder das Leben deines Kindes in Gefahr ist. Und ich meine hier ,es muss Lebensgefahr bestehen.
Alles Liebe

14

Ich muss dazu sagen, dass ich aus Ö bin....aber hier bekommt bis auf wenige Ausnahmen niemand aufgrund Corona ein BV, Kundenkontakt hin oder her. Gibt es Möglichkeiten dich durch Plexiglas und häufiges Lüften zu schützen?

23

Unsere Gewerbeaufsicht hat eine extra Seite mit Corona-Regelungen. Informier Dich mal wer bei euch die zuständige Gewerbeaufsicht ist.

Zum Thema nach dem BV fragen: mein Chef hat auch keine Gefährdungsbeurteilung gemacht. 🙄
Musste ihm leider erklären was das überhaupt ist.

24

Ja das schaue ich mal nach. Danke. Aber dass er gar nichts davon weiß ist ja mal nicht schlecht 😅

25

Mein chef ist derart ahnungslos, dass er mich direkt nach verkündung der SS gekündigt hat🤷‍♀️

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen