Frage zur schlafstellung ?

Hallo Mädels,

Hättet ihr vielleicht einen Tipp wie man noch am besten schlafen könnte?

Momentan schlafe ich nur auf der linken Seite mit einem stillkissen was langsam ziemlich unbequem wird und ich wegen dieser Unbequemlichkeit dauernd aufwache nachts ...
Ich hatte gelesen das man auf dem Rücken und der rechten Seite nicht schlafen sollte 🤷‍♀️...

Danke für Antworten ❤

1

Also, ich schlafe links, recht und auf dem Rücken. Und wenn’s unbequem wird, wechsel ich die Position. Dass man auf der rechten Seite nicht schlafen soll, wusste ich vor der Schwangerschaft gar nicht und lese das hier immer wieder. Ich habe mit meinem Bauchbewohner vereinbart: Wenn‘s unbequem wird, sag Bescheid. Und manchmal hab ich das Gefühl, es ist für ihn nicht unbequem, sondern er passt sich einfach der neuen Position an. 😅

2

Ich schlafe auch wie es gerade bequem für mich ist. Auf der linken Seite ht man die beste Versorgung , was aber nicht heißt dass man rechts oder auf dem Rücken gar nicht liegen darf. Du wirst merken wenn es dir nicht gut tut. Teilweise liege ich sogar noch halb auf dem Bauch

Lg Celine 36+0

3

Meine Hebamme sagte, rechts und links ist völlig okay. Manche Frauen vertragen rechts auch nicht so gut, aber dann wirst du wach und merkst das. Sie hat mir noch den Tipp gegeben mich so schräg auf das Stillkissen zu legen, also so dass ich halb auf dem Rücken liege aber eben nicht flach auf dem Rücken, das finde ich ab und zu noch ganz angenehm. Dann muss ich den Bauch aber mit der Bettdecke stützen.
Dein Körper lässt dich spüren wenn eine Position nicht so gut für dich ist, bevor das Baby schlecht versorgt wird, bist erstmal du schlecht versorgt, du wirst wach und dir wird z.b. übel. Ist mir aber auch noch nie passiert, trotz ab und zu mal Rückenlage

6

Das kann ich so absolut bestätigen. Wenn was nicht gut ist, merkt man es.

4

Also, rechts darfst du klar schlafen. Man sagt die linke Seite ist insgesamt auch ohne schwanger die bessere, aber das geht ja gar nicht immer nur so.

5

Ich schlafe einfach so, wie ich gerade liege.
Mal rechts, mal links und immer wieder auch auf dem Rücken.
Ich drehe mich nachts auch ständig und wache dann morgens auf dem Rücken auf, wenn ich auf der Seite einschlafe.

Bevor deinem Kind etwas passiert wird dir erstmal schlecht und schwindelig und du wirst davon aufwachen.
Ich denke, die Natur hat da schon ganz gut vorgesorgt und man sollte sich nicht zu viele Sorgen machen

Top Diskussionen anzeigen