Eine Art schmerzhafter Muskelkater im Becken/Blasenbereich

Hallo ihr lieben,
ich habe seit etwa 3 Wochen ein gefühlt täglich intensiver werdenden Schmerz im Blasen oder Beckenbereich(?) , der sich wie sehr starker Muskelkater anfühlt. Wenn ich gesessen habe und mich aufrichte, dauert es kurz bis ich mich langsam gerade aufrichten und losgehen kann. Schnell gehen kann ich seit 3 Wochen auch nicht mehr, ich schleiche teilweise wie eine 80 jährige🙄 Oft verkrampft sich meine Blase auch, oder fühlt sich so an, sodass das auch schmerzt und ich nicht komplett pipi machen kann. Vorallem nachts, wenn ich mal raus muss, ist dieser Schmerz wirklich fies. Urin hat meine FÄ schon eingeschickt, ist wohl alles OK, GMH ist auch noch super mit 4cm.
Kennt jemand diese beschriebenen Symptome? Oder hört sich das für euch vielleicht sogar ganz normal an? Bin für Meinungen dankbar.
LG, Aennie mit kleinem Prinz im Bauch (27.ssw)

1

Dauert das nur kurz? Bei mir fühlen sich die Übungswehen ähnlich an wie du es beschreibst, ich nehme deshalb täglich Magnesium. Meine Hebamme kontrolliert nun auch noch meinen Kalium und Kalzium Wert da der ‚harte Bauch‘ jetzt immer öfter kommt.
LG

2

Nein, leider den ganzen Tag über. Ich nehme auch Magnesium, aber denke nicht, dass es Übungswehen sind, da nur der Unterbauch rund um die Blase so hart und schmerzhaft ist.

3

Hi, das klingt nach den Mutterbändern. Vermutlich ist dein Bauch inzwischen gewachsen? Es gibt so Stützbänder/Gürtel für den Bauch. Die entlasten deine Bänder etwas.
Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen